Gastro
WAS?  
WO?  
Großbritannien »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : Großbritannien
Produktvorstellung: Queen of Africa oder die Königin der Bohnen
Foto von: XXX
Queen of Africa, dass ist unser Name für die Tonkabohne.

Hier wollen wir die Tonkabohne für ihre Verwendung und ihre Herkunft vorstellen.

Die Tonkabohne kommt aus Südamerika und ist der Samen der Tonkafrucht welche an einem Baum heranwächst.
Die heutigen Produktionsländer sind Nigeria und Venezuela.
Das Aroma der Tonkabohne erinnert an Waldmeister und ist sehr intensiv und schwer. Sie eignet sich um Süßspeisen/ Desserts zu verfeinern und ist eine alternative zur Vanille oder Bittermandel. Die Tonkabohne wird, wie z. B. auch die Muskatnuss, über eine Raspel gerieben.

Schon geringe Mengen reichen aus um ein Dessert zu verfeinern. Das die Tonkabohne in herzhaften Speisen verwendet wird, ist selten der Fall.

Die Tonkabohne ist giftig, da sie stark cumarinhaltig ist (wie auch der Waldmeister, der bekannteste der cumarinhaltigen Pflanzen) und darf deshalb nur in geringen Mengen verwendet werden. Beim Verzehr größerer Mengen verursacht sie Leberschäden.

Die Tonkabohne ist vielseitig in ihrer Verwendung, früher wurde häufig Tabak mit ihr aromatisiert oder aber wird sie als Lockmittel für die Fliegenfischerei verwendet.

Wir empfehlen die Tonkabohne z. B. in Mousse au Chocolat oder Eiscreme.

Kommentare

Dieser Blogbeitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang?
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren

Punkte sammeln

Blog kommentieren
1Pkt

Blog suchen

Beitrag erstellt von

Meist gelesen

Neues von diesem Autor

Beste Beiträge des Autors

Schlagworte

Archiv