Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Betriebsgastronomie: Sodexo serviert Algen-Gerichte
Transparent und sozial: ZDF-Sendung präsentiert Ideen für nachhaltigen Konsum
Tierschutz: Transgourmet verabschiedet sich endgültig vom Käfig-Ei
Comeback: Vitamalz kehrt mit neuem Spot ins Fernsehen zurück
Le Méridien Hamburg. Zwei Neuzugänge für das F & B Team

Borco: Spirituosenunternehmen bringt Gancia Wermut nach Deutschland

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 16.04.2019
tag
Borco: Spirituosenunternehmen bringt Gancia Wermut nach Deutschland
Foto: Borco-Marken-Import Matthiesen GmbH und Co. KG

Hamburg. Borco hat die Distribution der vier Wermuts aus dem Hause Gancia: Vermouth Bianco, Vermouth Rosso, Vermouth Extra Dry und Vermouth Rosso di Torino, übernommen. Mit der Distributionsübernahme ist das Gancia Wermut-Portfolio erstmals in Deutschland erhältlich. Das Rezept aus dem 19. Jahrhundert bildet gemeinsam mit der Sorgfalt, Erfahrung und Expertise, mit denen die Ingredienzien ausgewählt werden, das Herzstück der Wermuts aus dem Hause Gancia. Dabei werden erlesene Kräuter mit exzellentem Wein zusammengebracht. Die Gancia Wermuts, deren Alkoholgehalt zwischen 16% und 18% liegt lassen sich  pur, on the rocks oder in zahlreichen Cocktails genießen.

Zum Start in Deutschland legt man den Fokus zunächst auf den Marken- und Distributionsaufbau in der Bar- und Gastronomie-Szene. Gancia wurde 1850 in Canelli, Piemont gegründet. Die Geschichte des Unternehmens geht auf Carlo Gancia zurück, der als Likör-Lehrling bei „Dettoni & C“ in Turin arbeitete. Er experimentiertemit innovativen Rezepten, die eine Abkehr von klassischen Rezepturen darstellten und verwendete erstmals Muskateller Trauben aus Canelli. So schuf er den ersten Bianco Wermut, der schnell Begeisterung fand. Carlo Gancia entschied sich, Wermut unter dem eigenen Namen zu produzieren und gründete gemeinsam mit seinem Bruder Edoardo  die Fratelli Gancia. Eine royale Anhängerschaft ließ  nicht lange auf sich warten. 1870 wurde Gancia der Hoflieferant des Hauses Savoyen. Gancia steht heure für traditionelles Handwerk und setzt als Ergebnis eines streng gehüteten und nie veränderten Familienrezepts hohe Maßstäbe. Im Jahr 2011 übernahm Rustam Tariko, der eine leidenschaftliche Verbindung zu Italien hat, den Sekt-  und Wermutproduzenten, der seitdem zum Roust-Portfolio gehört.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren