Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Analogkäse - Gesundheitliche Risiken?
Foto von: Frankfurter
Analogkäse
In einem Bericht im Politmagazin Frontal21 im ZDF habe ich vor Kurzem einen ziemlich reißerischen Bericht über Käse, der kein Käse ist gesehen. Analogkäse wird dieser genannt- ein Kunstkäse d.h. ein Käseimitat. Scheinbar ist es in der Nahrungsmittelindustrie gängie Praxis diesen Käse der statt mit Milchfett, mit Pflanzenfett gemacht wird zu benutzen, da dieser \"Käse\" sehr viel billiger herzustellen ist. Analog-Käse wird benutzt, um zum Beispiel Pizza, Burger oder auch Käsestangen und Käsebrötchen herzustellen. Ich habe seitdem einiges über dieses Thema gelesen, welches anlässlich der Sendung sehr häufig auf verschiedenen Internetportalen diskutiert wird. Allerdings habe ich noch keine Antwort auf meine Frage gefunden/bekommen: ob der Verzehr von Analog-Käse irgendwelche gesundheitlichen Risiken mit sich bringt. Weiss jemand mehr über dieses Thema? Weiss denn jemand, ob es wirklich stimmt, dass Pizza Hut in Deutschland diesen Käse nicht verwendet? In dem Bericht wurde jedenfalls gesagt, dass Ditsch und Pizza Hut Analog Käse benutzen. Am Ende der Sendung wurde dann \"richtig gestellt\", dass Pizza Hut in Deutschland keinen Analog Käse verwendet. Haben da etwa Anwälte gedroht? Arbeitet jemand bei Pizza Hut, der sich da auskennt?
featured

Video

Kommentare

Anders Egis
Ich wills mal so ausdrücken. Auf meinem "Käsekuchen" steht auch "Käse" drauf und is kein Käse drin.
Ich finde das alles mit dem Analogkäse eine total schweinerei der Industrie, der Verbraucher wird hier bewusst getäuscht doch das ist heut zu tage leider Alltag...man muss sich nur mal die ach "so tollen" Smothies anschauen. Steht Birne drauf ist aber in Wahrtheit ein Gemisch aus vielen Früchten und würde am Ende mit Birnenaroma versehen...
Harald M
Inzwischen bin ich ein paar Mal reingefallen mit "Käse", der zwar schmilzt, aber steinhart wird und eine Art Gittermuster auf dem Toast hinterlässt. Absolut nicht mehr essbar, weil daran jede Gabel verbiegen würde! Der Diskounter hat geantwortet und den Kaufpreis zurückerstattet, das Käsewerk hat ebenfalls freundlich geantwortet und geschrieben, daß es sich tatsächlich noch immer um ein Milchprodukt handelt- was ich kaum glauben mag. Vermutlich ist der Herstellungsprozess so anders geworden, daß sich die Schmelztemperaturen am besten in einem engen Rahmen bewegen müssen um optimale Ergebnisse zu erzielen. (Anders kann ich mir nicht erklären, daß in der Mikrowelle Backsteine aus Käsetoast entstehen können- bei 600 Watt gehts, bei 900/1000 Watt mit kürzeren Zeiten nicht..) Mein Tipp: Lest bitte auf den Packungen, ob auch wirklich Käse draufsteht und noch sicherer, daß "Milch" oder "Sahne" auf der Zutatenliste ganz oben steht. Die Frischtheke muß ich aus diesem Grund meiden und kaufe nur noch Produkte, die obige Angaben klar und deutlich setzen.
Über künstlicher Käse war auch gerade ein Artikel im Stern. Ist nichts anderes als eine Mischung aus Pflanzenfett, Wasser und Milcheiweiß. Natürlich mit den üblichen "Vitaminen": Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Farbstoffe...Aufpassen muss man wohl im Supermarkt. Da wo echter Streukäse liegt sind auch oft Packungen wie Gastromix, streufertiger Backbelag oder Pizza-Mix- habe mal darauf geachtet und finde es schade, dass Kunden so ausgetrickst werden- legal ist das ja scheinbar alles.
JOSCH75
Die Mopro Consulting GmbH vertreibt etwa 100 Tonnen Analog-Käse im Jahr. Das Käse-Fake wird unter dem Markennamen „Gastromix“ verkauft und sei besonders bei Lactose-Intoleranz sehr geignet, auch für Veganer...wer es glaubt...Für mich ist das ganze Geschäft mit dem falschen Käse eine riesen Geldmacherei und der Konsument wird wie immer hinters Licht geführt. Würde liber ein paar Cent mehr zahlen und echten Käse auf meiner TK-Pizza haben.
back 1 2 ... 3 Weiter
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren

Punkte sammeln

Blog kommentieren
1Pkt

Blog suchen

Schlagworte

Archiv