Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Metro: Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen
McDonald's: Burger-Spezialist erweitert Frühstücksangebot
China: Kempinski eröffnet zwei Hotels am Wasser
Dessau: Burgerme kooperiert mit der Deutschen Bahn
Malta: Erstmals zwei Michelin-Sterne für heimische Küche

Grand Tirolia Kitzbühel: Gerhard Bosse ist neuer General Manager

Grand Tirolia Kitzbühel: Gerhard Bosse ist neuer General Manager
Foto: Dorint Hotelgruppe

Köln/Kitzbühel. Der erfahrene Luxus-Hotel-Direktor Gerhard Bosse) ist neuer General Manager des Grand Tirolia Kitzbühel (aktuell 76 Zimmer und Suiten, Erweiterung um 69 Einheiten). Der gebürtige Deutsche hat bis zu seinem Wechsel ins Grand Tirolia Kitzbühel erfolgreich das Kempinski Hotel „Das Tirol“ in Jochberg bei Kitzbühel geleitet. Der bisherige General Manager Johannes Lehberger verlässt das Haus und die Dorint Hotelgruppe auf eigenen Wunsch.

Mit seinem großen Erfahrungsschatz als General Manager im Luxus-Segment wird der 57-Jährige ab sofort das Haus der „Hommage Luxury Hotels Collection“ neu positionieren. Die offizielle Eröffnung der gesamten Anlage als „Destination Resort“ ist für Dezember 2024 geplant. „Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung am Standort Kitzbühel. Gemeinsam mit dem Team werde ich alles dafür tun, das Grand Tirolia Kitzbühel als „Luxusresort Nr. 1“ der Region in eine neue Ära zu führen. Die Bauarbeiten für die Erweiterung zum Destination Resort laufen planmäßig, so dass wir mit der Anlage als „Luxus-Ikone der Kitzbüheler Alpen“ in die nächste Wintersaison 2024/25 starten können“, erklärt der neue General Manager des Grand Tirolia Kitzbühel“, so Bosse. 

Bis zu seinem Wechsel ins Luxusresort war Gerhard Bosse über dreißig Jahre in leitenden Positionen bei Kempinski Hotels tätig. Der Weg führte ihn vom Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München zu vielen internationalen Stationen, darunter Kempinski Häuser in Abu Dhabi (Emirates Palace), Jakarta, St. Petersburg und Budapest. Der international bekannten Tiroler Urlaubsdestination Kitzbühel fühlt sich der Weltenbummler durch sein fünfjähriges Engagement im Hotel Kempinski verbunden. Er weiß nur zu gut: Die sportliche Energie der Stadt in Kombination mit der Top-Hotellerie machen Kitzbühel zum Mythos und zum prominenten Hot-Spot im Alpenraum.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren