Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Metro: Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen
McDonald's: Burger-Spezialist erweitert Frühstücksangebot
China: Kempinski eröffnet zwei Hotels am Wasser
Dessau: Burgerme kooperiert mit der Deutschen Bahn
Malta: Erstmals zwei Michelin-Sterne für heimische Küche

BIOwelt Award 2024: Dottenfelderhof wurde ausgezeichnet

BIOwelt Award 2024: Dottenfelderhof wurde ausgezeichnet
Foto: Biowelt/Daniel Karmann

Nürnberg/Frankfurt. Zum neunten Mal hat das Wirtschaftsmagazin BIOwelt seinen renommierten Branchenpreis vergeben. Der BIOwelt Award 2024 ging an Peter Hollerbach, Geschäftsführer des Dottenfelderhofes in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main. 

Der Preis wurde am Vorabend der Eröffnung der Branchenmesse Biofach in Nürnberg verliehen. Schindlerhof. Die Laudatorin Heike würdigte das besondere Konzept von Peter Hollerbach. Er hat sich mit seinem Dottenfelderhof aus Sicht der Jury im besonderen Maße um den Naturkostfachhandel verdient gemacht. Hollerbachs Anliegen ist es, seinen Kunden das Tor zur ökologischen Landwirtschaft weit zu öffnen und sie erlebbar zu machen. Der Preisträger bietet ihnen zudem Demeter-Produkte direkt vom Hof und Bio aus der Region an – eingebunden in ein ganzheitliches Konzept zum Leben und Arbeiten. Mit einem nachhaltigen Energiekonzept und seinem Dreiklang aus Landwirtschaft, Verarbeitung sowie Vermarktung entwickelte der Bio-Ladner ein zukunftsweisendes Modell, das als Leuchtturm für die gesamte Bio-Branche dient. Zur BIOwelt Award-Jury gehören Sylvia Hauslauer, Biomarkt La Vida, Willi Pfaff, Vollcorner, Michael Radau, Superbiomarkt AG, Monika Kordhanke, Verlegerin BIOwelt, und Heike van Braak, Chefredakteurin BIOwelt. 

Der Dottenfelderhof, nördlich der Bankenmetropole Frankfurt am südlichen Rande der Wetterau in einer Niddaschleife gelegen, blickt auf eine mehr als tausendjährige Geschichte landwirtschaftlicher Nutzung. Seit 1968 wird der Dottenfelderhof durch eine Betriebsgemeinschaft aus mehreren Familien bewirtschaftet. Heute leben auf dem Dottenfelderhof mehr als 100 Menschen. Unter anderem gibt es ein Hofcafé und einen Hofladen. Hier werden Produkte aus eigenem biologisch-dynamischen Anbau, ergänzt durch Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau angeboten. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren