Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Abschied nach 20 Jahren: Jürgen Thamm verlässt die Compass Group
Weniger Plastik: Lidl bietet Vitaminnetz aus recycelbarem Material an
Im Heidelberger Schloss: Ninetynine unterstützt Martin Scharff's Gourmet Varieté
Spanische Genüsse: Dermaris bietet jetzt Tapas-Brote an
Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt: Karlheinz Hauser wird Gastronomiepartner

Gastro Vision Förderpreis 2013

Gastro Vision Förderpreis 2013
Foto: Gastro Vision

Frankfurt am Main. Insgesamt elf Finalisten stellten ihre Produktneuheiten im Rahmen des Gastro Vision Förderpreis 2013 vor: die Gewinner lauten Lunchtime, ein Mittagstischplaner, und Flöff Heißgetränk. Alles in allem hatten sich sogar mehr als 30 Unternehmen für die Auszeichnung beworben.

Unter den Einreichungen für den 11. Förderpreis der Gastro Vision fanden sich zum Beispiel Bierdelikatessen, Glasablagesysteme für den Thekenbereich und Biomahlzeiten aus dem Automaten. „Vor allem die Vielfalt der unterschiedlichen Ideen hat uns in diesem Jahr überrascht“, berichtet Initiator Klaus Klische, „neben neuen Food- und Beverage-Produkten wurden zahlreiche Ideen eingereicht die das Internet und seine verschiedenen Kommunikationskanäle – wie etwa Social Networks – nutzen, um Gastronomen und Konsumenten gleichermaßen einen Benefit zu bieten.“

Die Lunchtime GbR aus Stuttgart gab mit „Lunchtime“ eine passende Antwort auf die tägliche wiederkehrende Frage, was heute zu Mittag gegessen wird – und wo. Das zentrale Datenbanksystem informiert über aktuelle Mittagstischangebote. Dabei lässt sich per App, Internet, dem firmeneigenen Intranet oder konventionell mit E-Mail, Fax oder Print suchen. „Lunchtime hat das Potential, die gastronomische Landschaft in Deutschland nachhaltig zu verändern“, so Unternehmensgründer Joakim Kågström.

Zu den Gewinnern des Förderpreises zählt auch die Firma Flöff aus Nördlingen. Als Alternative zu Glühwein und Punsch produziert sie das Heißgetränk „Flöff“. Auf Basis von Dunkelbier mit Nuancen von Karamell, Bratapfel und Zimt bürge es für ein neues Geschmackserlebnis. „Der Gastro Vision Förderpreis ist für uns die Bestätigung, das wir das richtige Konzept haben und spornt uns an, unseren Weg weiter zu verfolgen“, sagt Sebastian Haag, Geschäftsführer Flöff. Im Rahmen der Gastro Vision vom 8. bis 12. März 2013 werden die Preisträger ihre Produkte dem Fachpublikum präsentieren.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren