Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Buchtipp: Mirko Reeh präsentiert Handkäse Deluxe 3
Streetfood: Frankfurter Food Truck Friday mit Holiday Edition
Fleischlos: Metro bringt die Beyond Sausage nach Europa
Compass Group: Veganer Incredible Burger in den Eurest Kantinen
Coca-Cola: Neue Glasmehrweglinie am Standort Lüneburg wurde in Betrieb genommen

Gourmetküche aus Lidl-Produkten: DASLUX42 nimmt 57.000 Euro für Charity ein

Gourmetküche aus Lidl-Produkten: DASLUX42 nimmt 57.000 Euro für Charity ein
Foto: obs/Lidl

München. Kulinarische Spitzenkreationen und aufwändige Lichtprojektionen - vom 29. November bis zum 12. Dezember verwöhnte Lidl seine Gäste im Pop-up-Restaurant DASLUX42 in München mit einem Gourmetmenü von Sternekoch Andreas Schweiger. Der Clou war dabei: In der ersten Woche wurde Lidl als Betreiber des Restaurants streng geheim gehalten. Erst am 5. Dezember, bei einem Dinner für geladene Gäste, lüfteten Moderator Maurice Gajda und Sternekoch Schweiger gemeinsam mit Lidl-Vertretern das gut gehütete Geheimnis. 

Und die Überraschung ist geglückt, denn die die prominenten Gäste wie Mirja du Mont, Nadine Klein, Ralph Siegel oder Alexander Mazza sowie die geladenen Medienvertreter staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, dass Schweiger das Vier-Gänge-Gourmetmenü im DASLUX42 ausschließlich mit Lidl-Produkten zubereitete. 

Für Verblüffung sorgte darüber hinaus der günstige Preis der Produkte: Pro Person beliefen sich die Kosten für alle Zutaten des Vier-Gänge-Gourmetmenüs auf gerade einmal 18,75 Euro. 

Nach der Enthüllung blieb das Pop-up-Restaurant noch eine weitere Woche - unter dem Namen "DASLUX42 by Lidl" - geöffnet und war weiterhin Abend für Abend bis auf den letzten Platz ausgebucht. Insgesamt bewirtete Sternekoch Andreas Schweiger mit seinem Team in zwei Wochen über 700 Gäste.

Die Höhe des Spendenbetrags für die Münchener Charity-Organisationen konnten die Gäste selbst bestimmen: Sie bezahlten so viel, wie ihnen das Essen und der Abend wert waren. Insgesamt landeten so mehr als  56.000 Euro im Spendentopf. Die Einnahmen der ersten Woche von 27.000 Euro übergab Lidl beim Enthüllungssdinner am 5. Dezember an Dr. Christiane Theiss für den Verein Power Child e.V. Über die Erlöse der zweiten Woche in Höhe von 30.000 Euro dürfen sich Papis Loveday und die You Stiftung freuen, für die das Model als Charitypartner auftritt.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

cl Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren