Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Steigenberger Alsik Hotel & Spa: Michelin-Stern für das Restaurant Syttende
Wien: Der Lungarotti Rubesco Riserva Vigna Monticchio 2016 wird präsentiert
Nachhaltige Innovationen: iglo kooperiert mit Hersteller für zellkultivierten Fisch
Made in GSA Competition 2021: Tobias Lindner mixt sich zum Sieg
Compass Group PLC : Caterer feiert die Chef Appreciation Week

Oktoberfest: Schneider Bräuhaus dahoam bietet Schmankerln für Zuhause

Oktoberfest: Schneider Bräuhaus dahoam bietet Schmankerln für Zuhause
Foto: Schneider Bräuhaus für Dahoam
München. Das Oktoberfest findet auch in diesem Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht statt. Die Münchner feiern trotzdem – im kleinen Rahmen und unter Beachtung der geltenden Hygiene-Vorschriften. In den Gasthäusern der Bayernmetropole richten sich die Wirtsleute für die zweite zünftige „Wirtshaus Wies’n“. Am 18. September soll es losgehen. Bayernfans in ganz Deutschland können mitfeiern und die beliebten Schmankerln nach Hause bestellen. Liebevoll gekocht von der Küchenmannschaft des „Schneider Bräuhaus dahoam“ im tiefen Herzen von München.

Seit ersten September ist der beliebte Online Shop wieder geöffnet und präsentiert neben dem aktuellen Oktoberfest-Menü auch viele weitere Leckereien aus der bayerischen Sehnsuchtsküche. Dabei legt das Bräuhaus Küchenteam größten Wert auf Top-Qualität und arbeitet aus Überzeugung mit regionalen Anbietern zusammen. Die Lieferdauer beträgt ein bis drei Werktage.

Die einzelnen Komponenten sind entweder vakuumiert zur schonenden Erhitzung in heißem Wasser oder werden verzehrfertig in Gläschen gefüllt. Immer mit dabei: genaue Anleitungen zu allen Gerichten vom Aufwärmen bis hin zum Anrichten sowie Infos über die Inhaltsstoffe. Um die notwendige Kühlung und Sicherung der Inhalte zu gewährleisten, sind alle Speisen in Paperfloc Kissen gepackt, mit wiederverwertbaren Kühlakkus ausgestattet und nach Bedarf mit kleinen Bio-Verpackungschips gepolstert. Beim Thema Verpackung ist man ständig bemüht, diese so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Dabei gilt das Prinzip: So wenig wie möglich, so viel wie nötig.

 

 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren