Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Metro: Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen
McDonald's: Burger-Spezialist erweitert Frühstücksangebot
China: Kempinski eröffnet zwei Hotels am Wasser
Dessau: Burgerme kooperiert mit der Deutschen Bahn
Malta: Erstmals zwei Michelin-Sterne für heimische Küche

Weinkenner: Jo Wessels gewinnt Sommelier-Cup 2018

Weinkenner: Jo Wessels gewinnt Sommelier-Cup 2018
Foto: DWI

Bodenheim. Der Gewinner des diesjährigen Sommelier-Cups kommt aus Wiesbaden. Jo Wessels, Commis Sommelier des Restaurants Ente wurde im Rahmen des Wettbewerbs vom Deutschen Weininstitut (DWI) als bester deutscher Sommelier ausgezeichnet. Zweiter wurde Kevin Kleu aus Köln, gefolgt von Sebastian Schütz aus Würzburg auf Rang drei. Die drei Bestplatzierten erhielten Geldpreise im Wert von insgesamt 3.250 Euro. Als Sieger des Wettbewerbs darf sich Jo Wessels zusätzlich über die Teilnahme an der „Sommelier Summer Class 2018“, dem jährlichen Treffen internationaler Sommeliers in Geisenheim, freuen.

Das Teilnehmerfeld war mit rund 30 Weinfachleuten und Nachwuchskräften aus Gastronomie und Handel besetzt. Zusammen brachten sie es diesem Jahr zusammen auf insgesamt 15 Sterne und über 150 Punkte im Gault Millau. Entsprechend spannend und hochklassig verlief der zweitägige DWI-Wettbewerb im Atrium Hotel in Mainz dann auch.

Die Teilnehmer hatten anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. So galt es, weitreichende Kenntnisse über die typischen Rebsortenmerkmale heimischer Weine nachzuweisen. Zudem  wurden Strukturdaten zum Weinbau und Weinmarkt abegfragt und das Wissen zur Weinbereitung und Weinrecht geprüft. Weitere Schwerpunkte waren Aufgaben zu Wein und Speisen, die Charakterisierung renommierter deutscher Weinlagen und natürlich die Verkostungen, bei denen Weine aus allen deutschen Anbaugebieten nach Herkunft, Jahrgang und Rebsorte zugeordnet werden mussten und deren Highlight eine Raritätenprobe mit teils über 30 Jahre gereiften Weißweinen darstellte.

In der Endrunde degustierten und beschrieben die drei Finalisten zwei verdeckte Weine, nannten Speisenempfehlungen zu drei vorgegebenen Weinen und beantworteten eine Vielzahl von Fachfragen innerhalb von 90 Sekunden. Eine renommierte Fachjury, bestehend aus Vertretern der Sommelier-Union Deutschland, der Deutschen Wein- und Sommelierschule, derHotelfachschule Heidelberg, der IHK Akademie München, Gastronomen und Fachjournalisten, bewertete die Aufgaben und wählten den Gewinner.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren