Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Schaerer Coffee Soul: Select-Konzept und neues Design sorgen für Flexibilität
IntercityHotel Wiesbaden: Sascha Wagner wird General Manager
Pepsico: Getränkehersteller setzt auf Recycling
Klima-Offensive: Lidl erweitert klimaneutrales Sortiment
Schraml: Brände und Liköre jetzt im neuem Look

Besondere Cocktails im Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg

Besondere Cocktails im Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg
Foto: Louvre Hotels Group

Berlin. Im Vier Sterne-Haus Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg werden noch bis Ende des Monats ganz besondere Cocktails gemixt. In der neu gestalteten Botho Lounge nahe dem Kurfürstendamm serviert man Cocktails nach längst vergessenen Rezepturen. Das berichtet „Louvre Hotels Group“ in einer Pressemitteilung. Die Barmanager Yvonne Mahncke und Ilker Yaylaci widmen sich Drinks ab der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. Jeder Cocktail kostet 8,50 Euro.

Zum Angebot zählen beispielsweise Seelbach (1905), Aviation (1916), Royal Bermuda Yacht Club (1947) und Sazerac (1908). Der Seelbach erhielt den Namen von den bayerischen Auswanderern Louis und Otto Seelbach. Sie entwickelten den Cocktail aus Bourbon Whiskey, Cointreau, Angosturabitter, Peychaud`s Bitter und Champagner. Lange konnte man den Drink aber nicht genießen: in den USA stoppte die Prohibition den Genuss des Seelbach. 1995 tauchten die Originalrezepte in den Archiven des Hotel Seelbach in Louisville, Kentucky wieder auf.

Der Aviation besteht aus Gin, Maraschino, Zitronensaft und Crème de Violetta. Als Erfinder wird der Bartender Hugo Ensslin aus der Bar des Hotel Wallick angeführt. Für den Royal Bermuda Yacht Club verwendet man Barbados Rum, Limettensaft, Falernum, Triple Sec sowie Angostura. Die Daiquiri-Variante ist würzig-aromatisch und nach dem von britischen Offizieren gegründeten Club benannt. Der Sazerac (Rye Whiskey, Zuckersirup, Absinth, Pechaud's Bitter) ist der offizielle Cocktail von New Orleans.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren