Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Limited Editions: Sierra Tequila setzt auf mexikanisches Totenkopf-Design
Energy Drink: Black 28 setzt Roadshow fort
Zürich: Restaurant Berg 8044 eröffnet in der Stadtaose
Meininger’s International Spirits Award: 314 Spirituosen wurden ausgezeichnet
Moderne Technik: Convotherm bietet HygieniCare Lösungen

Buchmesse in Frankfurt eröffnet Gourmet Gallery

Frankfurt. Die Frankfurter Buchmesse erfreut Liebhaber der gepflegten Kochkunst mit der internationalen Gourmet Gallery. Die Buchmesse präsentiert vom 14. bis 18. Oktober, auf einer Fläche von 400 Quadratmetern in Halle 5 B 979, Kochbuchtrends aus aller Welt. Immerhin 11 Länder sind durch 60 Stände vertreten und bereichern das Angebot der Buchmesse durch eine hochmoderne Showküche, die sogar Tim Mälzer erblassen lässt. Chefköche, sowohl heimisch als auch international, geben sich hier Mittwoch bis Sonntag die Ehre und bieten Events rund um die Uhr. Messebesucher, die beim Stöbern auch gerne mal schlemmen und genießen sind hier genauso richtig wie ambitionierte Hobby- oder Profiköche. Hier treffen sich Genießer und Gourmets zum Austausch und zum gemeinschaftlichen Probeessen- und trinken. Molekularküche oder Hausmannskost – alle Gourmets kommen hier auf ihre Kosten und jeder Stil oder Geschmack wird von der umfangreichen Ausstellung abgedeckt. So wie das Thema Kochen im Fernsehen und anderen Medien immer mehr an Prominenz gewinnt, so leistet auch die Verlagsbranche ihren Beitrag und Themen rund um Ernährung und Essen nehmen den Hauptteil des Marktes für Ratgeber ein. Die Gourmet Gallery versammelt hier das Beste was das beliebte Genre „Kochbuch“ hergibt und bietet besondere Möglichkeiten der Kommunikation.
Jürgen Boos, Direktor der Buchmesse in Frankfurt, spricht von der Gourmet Gallery als spezielle Plattform für aktuelle Trends im Bereich des Kochbuchs und idealem Forum für neue Kooperationen. So kann man von der Ausstellung vielleicht sogar die Entwicklung einer ganz neuen Art der Kochkunst erwarten – wer weiß. Schon die Eröffnung der Gourmet Gallery lässt Großes erwarten. Die Köche vom Schweizer Kochkollektiv „El Tipico“ empfangen die Besucher mit fünf Gängen aus aller Welt. Andere internationale Starköche, die ihr Publikum während der Laufzeit der Gourmet Gallery bekochen, sind z. B. der malaysische Chef Wan und Geir Skeie aus Norwegen. Weitere Highlights der Gallery sind persönliche Vorstellungen der ausgestellten Autoren oder die Präsentation der Gewinner des „Gourmand World Cookbook Awards“, einer renommierten Auszeichnung für die besten Kochbücher. Zahlreiche Diskussionsrunden und Lesungen laden zum Austausch von Meinungen oder Kochrezepten ein. Hier beschäftigt allseits auch die Frage warum gerade Köche in den letzten Jahre zu wahren Medienlieblingen wurden, die mit Sicherheit spannende Erklärungsansätze mit sich bringen wird. Multimedial wird es dann bei der Veranstaltung „Cooking digital, digital Cooking“ , wo bestens über Gourmetforen, Rezeptbörsen und die Möglichkeiten der Feinschmecker-Community informiert wird. Die Gourmet Gallery als Konzept soll auf allen Ebenen den Anforderungen der Koch-Community entsprechen und verspricht eine leckere Ausstellung.


Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cb
E-Mail  baier@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren