Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Metro Preis für nachhaltige Gastronomie: place to V ist Nummer 1
FH Münster: Studentin gewinnt Campus-Preis des Verbandes der Ernährungswirtschaft
Royal Palm Beachcomber Luxury Mauritius: Lignac exportiert sein Restaurant
Indischer Ozean: Constance Hotels & Resorts erhalten World Luxury Hotel Awards
Gault-Millau-Schweiz: Badrutt's Palace Hotel ergattert 77 Punkte

Casualfood: Verkehrsgastronom präsentiert eigene Nachhaltigkeitsmarke

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 30.09.2022
tag
Casualfood: Verkehrsgastronom präsentiert eigene Nachhaltigkeitsmarke
Foto: Casualfood GmbH

Frankfurt. Bei Casualfood stehen alle Zeichen auf Nachhaltigkeit. Das Unternehmen aus der Verkehrsgastronomie startet unter dem Motto „POP – Protect our Planet“ eine eigene Nachhaltigkeitsmarke. Darunter werden künftig alle nachhaltigen Maßnahmen aus den Bereichen „PEOPLE, PLANET & PRODUCTS“ gebündelt und weiterentwickelt.

Nachdem casualfood für mehr Nachhaltigkeit bereits Pilotprojekte mit dem RECUP-Pfandbechersystem sowie der Initiative foodsharing.de gestartet hat, stehen nun die nächsten Schritte an. Als weiteres klares Zeichen für nachhaltiges Denken und Handeln stellt der Verkehrsgastronom in seinen Restaurants und Stores alle Heißgetränkebecher auf den komplett kompostierbaren Earth Cup um. Der sogenannte Einstoff-Kartonbecher hat anders als andere Trinkbecher eine komplett plastikfreie Beschichtung und kann darum im Papiermüll vollständig recycelt oder sogar zu Hause kompostiert werden. Der Becher wird nach strengsten Standards in Bezug auf Qualität und Lebensmittelsicherheit in Europa (Frankreich) hergestellt, und das mit einer geringeren Umweltbelastung im Vergleich zu allen anderen Bechertypen.

Darüber hinaus verzichtet casualfood zur Ressourcenschonung bei allen Verbrauchsartikeln auf ein individuelles Branding. Alle Artikel, so wie jetzt die neuen Heißgetränkebecher, und im Laufe des Jahres dann auch Faltenbeutel (für Backwaren und Sandwiches) sowie Tragetaschen, werden über alle Gastro- und Store-Konzepte hinweg einheitlich das Branding „POP – Protect our Planet“ tragen. Weitere nachhaltige Maßnahmen sind in Planung.

casualfood ist sich seiner Verantwortung bewusst und setzt bereits seit Gründung im Jahr 2005 auf eine ganzheitliche nachhaltige Unternehmensführung. Im Fokus stehen nachhaltige Produkte und Lieferketten, eine enge Zusammenarbeit mit großenteils regionalen Lieferanten, zahlreiche Angebote für eine gesunde Ernährung sowie die kontinuierliche Optimierung und nachhaltige Gestaltung von Verpackungen. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren