Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Buchtipp: Teubner Standardwerk zum Thema Geflügel
Sylt: Tim Blaszyk ist neuer Sommelier im Hotel Budersand
Schlosshotel Kronberg: Kulinarik-Highlights und Events im Sommer
Casual Dining @home: Sansibar by Breuninger bei voilà
Flemings Hotels: Svenja Büsching wird Vice President Sales, Revenue & Distribution

IFFA 2022: Leitmesse verzeichnet starken Anmelderstart

IFFA 2022:  Leitmesse verzeichnet starken Anmelderstart
Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jean-Luc Valentin

Frankfurt Der Zuspruch der Branche zur IFFA 2022 ist groß. Die Anzahl der ausstellenden Unternehmen und die belegte Fläche knüpfen an die Werte der Vorveranstaltung 2019 an. Mit einem erprobten Schutz- und Hygienekonzept bietet die Messe Frankfurt allen Gästen einen sicheren Rahmen für die persönliche Begegnung.

Zu Beginn des Jahres 2022 betonen Aussteller*innen und Besucher*innen einmal mehr die Notwendigkeit, sich zu ihrem internationalen Live-Event treffen zu können: vor Ort und zum persönlichen Austausch. Der Anmeldestatus zur IFFA, Technology for Meat and Alternative Proteins, vom 14. bis 19. Mai in Frankfurt am Main, ist sehr gut. Die Messe Frankfurt rechnet mit über 900 ausstellenden Unternehmen aus aller Welt. Die erwartete Ausstellungsfläche, die sich wieder über die Hallen 8, 9, 11 und 12 erstreckt, liegt auf dem Niveau der Vorveranstaltung.

Neben Fleischprodukten legt die IFFA erstmals einen besonderen Schwerpunkt auf Zutaten und Herstellungsprozesse pflanzlicher Proteine und bietet damit diesem stark wachsenden Segment eine professionelle Plattform.

Für das IFFA-Jahr 2022 erwartet die Branche der Nahrungsmittelmaschinen ein noch höheres Umsatzwachstum als 2021. Zum einen, weil die bestehenden Aufträge aus 2021 in diesem Jahr in Umsatz umgewandelt werden. Zum anderen geben die anhaltend gute Nachfragesituation, der starke Trend zu Automatisierung und Digitalisierung sowie Produktinnovationen allen Grund für eine positive Erwartung an die Weltleitmesse.

Das Messegelände bietet optimale Möglichkeiten für ein sicheres persönliches B2B-Treffen. Der Zugang ist vollständig kontrolliert, das heißt alle Teilnehmenden werden persönlich registriert und ihr Impf- oder Genesenenstatus oder auch Tests werden überprüft. Die Messehallen werden von modernen Lüftungsanlagen mit 100 Prozent Frischluft versorgt. Durch die großen Raumvolumina und hohen Luftaustauschraten von bis zu fünfmal pro Stunde werden Aerosole ständig verdünnt und abtransportiert. Abstände und Hygienemaßnahmen sind professionell geplant und werden kontrolliert.

 

 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren