Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Buchtipp: Teubner Standardwerk zum Thema Geflügel
Sylt: Tim Blaszyk ist neuer Sommelier im Hotel Budersand
Schlosshotel Kronberg: Kulinarik-Highlights und Events im Sommer
Casual Dining @home: Sansibar by Breuninger bei voilà
Flemings Hotels: Svenja Büsching wird Vice President Sales, Revenue & Distribution

Chiemgau: Edip Sigl holt Sterneköche Amador und Bau

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 21.01.2022
tag
Chiemgau: Edip Sigl holt Sterneköche Amador und Bau
Foto: Das Achental

München. Edip Sigl ruft– und die Sterneköche kommen. Im Rahmen der „ES:SENZ 4-Hands-Dinner“-Reihe im neuen Gourmetrestaurant ES:SENZ sind in diesem Jahr gleich vier hochdekorierte Gastköche für einen Abend eingeladen. Reservierungen werden telefonisch, per E-Mail und auf der Webseite des Restaurants angenommen.  

Den Anfang der Eventreihe macht am 27. Februar der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Juan Amador (Restaurant Amador in Wien). Im zweiten Quartal gibt sich Christian Bau (Victor's Fine Dining by Christian Bau) die Ehre, ebenfalls mit drei Michelin-Sternen prämiert.

„Wir können es kaum erwarten, in diesem Jahr die absolute Gourmet-Elite bei uns in der ES:SENZ begrüßen zu dürfen,“ erklärt Edip Sigl, Executive Chef im Spitzenrestaurant des Achental Resorts. „An jeweils einem Abend verbinden sich die kreativen Ideen zweier Chefs zu einem einziagrtigen und exklusiven Acht-Gänge-Menü. Ein wirklich einmaliger Genussmoment im Chiemgau.“

Seit der Eröffnung im Juni 2021 gibt Edip Sigl seinen Gästen in der ES:SENZ ein klares Versprechen: „Bei jedem Gericht konzentrieren wir uns auf das Wesentliche, auf die Essenz“, so Sigl, der in seiner vorigen Station zwei Michelin-Sterne erkochte.

Juan Amador, der sein Restaurant Amador in Wien zu Österreichs erster und einziger Drei-Sterne-Adresse machte, teilt diese Philosophie: „Nicht die Technik, sondern ein Produkt von herausragender Qualität gibt den Ton und damit die beste Zubereitung vor.“ In Amadors Küche trifft spanisches Temperament auf deutsche Tugenden: Seine farbenfrohen Gerichte sind kraftvoll, intensiv, aromenstark. „Ich möchte, wofür jeder Koch arbeitet: Dass meine Gerichte in den Köpfen meiner Gäste in Erinnerung bleiben – einen einzigartigen Geschmack und einen unverwechselbaren Stil schaffen,“ so Amador weiter.

 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren