Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Hähnchenburger: Burgerista präsentiert Neuzugang El Chicko
Nordsee: Azubis übernahmen das Ruder in Heidelberg
Borco: Spirituosenunternehmen bringt Gancia Wermut nach Deutschland
Sofitel Frankfurt Opera: Lili's Bar wird ab Mai zu Lili's Roof Garden
Zugunsten der Kinderhilfe: McDonald's verkauft Hörspiele und Hörbücher

Pflanzen-Kreation: Hans im Glück bietet veganen Burger Naturbursche an

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 12.04.2019
tag
Pflanzen-Kreation: Hans im Glück bietet veganen Burger Naturbursche an
Foto: Hans im Glück Franchise GmbH

München. Mit dem Burger Naturbursche erweitert Hans im Glück sein bestehendes veganes Angebot um einen Burger mit 100 Prozent veganem Pflanzenbratling. Dabei soll der Naturbursche in Geschmack und Textur kaum von Rindfleisch zu unterscheiden. Das Angebot richtet sich an Veganer und Vegetarier sowie Flexitarier und Fleischliebhaber, die ihren Fleischkonsum reduzieren wollen. Der Naturbursche steht ab 16. April auf der Speisekarte in allen Restaurants der  Kette in der DACH-Region und ergänzt dort das aktuelle Angebot von derzeit vier veganen und sieben vegetarischen Burgern, einer Vielzahl traditioneller Burger mit aromatisch gegrilltem Rindfleisch oder saftiger Hähnchenbrust sowie frischen Salaten und vielen weiteren schmackhaften Kleinigkeiten. 

Für den neuen Burger verwendet das Unternehmen einen pflanzlichen Bratling der Marke Moving Mountains. Er besteht aus einem einzigartigen, herzhaften und saftigen Mix aus natürlichen Zutaten wie Pilzen, Rote-Beete-Saft, Kokosnuss und Gewürzen sowie Erbsen-, Weizen- und Sojaproteinen. Als Naturbursche serviert ihn das Burger-Restaurant mit karamellisierten Zwiebeln und Champignons. 

Der 113,5-Gramm-Bratling enthält 100 Prozent der empfohlenen Tagesmenge an Vitamin B12 und 17 Gramm pflanzliche Proteine. Sein Cholesterin-Gehalt liegt bei Null. Moving Mountains hat vier Jahre in die Entwicklung durch erfahrene Protein- und Aroma- Experten investiert, um eine überzeugend realistische Fleisch-Alternative zu kreieren. 

Hans im Glück setzt immer wieder auf Innovationen. So hat man plastikfreie Trinkhalme und einen Insektenburger eingeführt. Der Naturbursche wird zudem ein erster Vorgeschmack auf die neue Speisekarte, die im Frühsommer 2019 präsentiert wird, sein. Dann soll auch eine größere Auswahl an vegetarischen und veganen Optionen einen festen Platz im Angebot finden. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren