Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Expansion: KFC eröffnet am Irschenberg
Deutschlandpremiere: Start-Up Löblich präsentiert erste Bio Honig Limo
Johannesburg: Winston Hotel wird 2023 als Park Hyatt wiedereröffnet
Voila Kochboxen: Thomas Bühners Aromenküche jetzt überall verfügbar
Klüh Multiservices: Unternehmen präsentiert neueWebsite

Regionale Kulinarik: Frische Genüsse in der Südpfalz

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 23.05.2022
tag
Regionale Kulinarik: Frische Genüsse in der Südpfalz
Foto: Südpfalz

Germersheim/Frankfurt. Dank des nahezu mediterranen Klimas mit rund 1.800 Sonnenstunden im Jahr, bietet die Südpfalz ideale Bedingungen für den Anbau unterschiedlichster Obst- und Gemüsesorten. So gesellen sich zu klassischen Kohl- und Spargeläckern exotische Kiwi-Ranken oder Feigenbäume. Mit Wild aus dem Bienwald sowie Fleisch von Tieren aus heimischer Aufzucht sind kurze Wege und Regionalität auch bei Fleischprodukten garantiert. Besucher erleben die kulinarischen Highlights und die Pfälzer Gastfreundschaft in den verschiedenen Gastronomiebetrieben, auf den zahlreichen Hof- und Dorffesten oder bei einem Blick hinter die Kulissen der vielen Direktvermarkter, die ihre Erzeugnisse frisch vom Hof anbieten.

Die sandigen Böden und das milde Klima begünstigen den Spargelanbau im Landkreis Germersheim. Da es in der Südpfalz bereits im Frühjahr wärmer ist als in anderen Regionen, kann der Spargel schon ab April vom Acker geholt werden. Mit dem ersten Spargelstich passen sich auch die Speisekarten der zahlreichen Gastgeber der Genussregion an: So bietet der „Hofmarkt Zapf“ noch bis Ende Juni ein Spargelbuffet für all jene an, die nicht genug vom „weißen Gold“ bekommen. Besucher können den Spargel direkt an den zahlreichen Verkaufsständen in der Gegend mit nach Hause nehmen oder statten den vielen Hofläden einen Besuch ab – etwa unterwegs mit dem Rad auf dem 155 Kilometer langen „Kraut und Rüben Radweg“ oder während der 29 Kilometer langen „Hof-zu-Hof-Tour“ in Kandel. Welcher regionale Wein zu welchem Spargelgericht passt, an welchen Orten Spargel verkauft wird und wo genau Radfahrer auf „Spargeltour“ gehen können, erfahren Interessierte hier. 

Für alle Fleischliebhaber wird es bei einem Besuch in der Südpfalz wild: Hier kommen nicht nur leckere Gemüsegerichte auf den Teller, sondern auch regionale Wildprodukte in bester Qualität. Wer selbst zum Profi am Herd werden möchte, besucht einen Wild-Zubereitungskurs des Restaurants Koch im Hotel Zur Pfalz in Kandel. Hier werden regionale Wildprodukte – wie Wildschwein, Reh und Co. aus dem Pfälzer Wald oder dem Bienwald – frisch gegrillt oder gekocht und anschließend zu einem schmackhaften 5-Gang-Menü zusammengefügt. Währenddessen erfahren die Teilnehmer alles über die Herkunft, Besonderheiten und Zubereitung der Pfälzer Wald-, Wiesen- und Flusstiere. Die zugehörige Wildmanufaktur bietet allen Ausflüglern zudem ein Picknick-Paket mit Wild-Leckereien von Pfefferbeißern bis Pfälzer Schinken.

Beim Dampfnudelfest von 30. bis 31. Juli dreht sich in Freckenfeld alles um die köstliche Mehlspeise. Doch kommt die hausgemachte Dampfnudel hier nicht nur mit Vanillesauce auf den Tisch, sondern wird mit Gulasch oder Kartoffelsuppe serviert. „Gequellte mit Lewwer- un Grieweworscht“, „Handkees un Weiße Kees“ oder „Zwewwlsupp“ und weitere frisch zubereitete, authentische regionale Pfälzer Spezialitäten gibt es auf dem großen „Zeiskamer Zwewwlfescht“ von 5. bis 7. August. Das Dorf-Maskottchen, der lebensgroße Zeiskamer Zwiebelhengst, darf auch in diesem Jahr nicht fehlen und wird begleitet von der amtierenden Zwiebelkönigin im Rahmen eines Umzugs durch den Ort getragen. Gourmetliebhaber kommen zudem bei der kulinarischen Stadt- und Festungsführung am 23. September in Germersheim auf ihre Kosten. Nach einem Sektempfang im Weißenburger Tor erfahren sie Wissenswertes über die facettenreiche Stadtgeschichte und genießen am Abend ein Drei-Gänge-Menü. Während der kulturellen und genussvollen Entdeckertour kehren die Teilnehmer bei drei ausgewählten Gastronomen ein und genießen aufeinander abgestimmte Köstlichkeiten. Eine Übersicht über die Feste in der Südpfalz gibt es hier.

 


featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren