Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Metro: Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen
McDonald's: Burger-Spezialist erweitert Frühstücksangebot
China: Kempinski eröffnet zwei Hotels am Wasser
Dessau: Burgerme kooperiert mit der Deutschen Bahn
Malta: Erstmals zwei Michelin-Sterne für heimische Küche

TV-Tipp: Unser täglich Gift

TV-Tipp: Unser täglich Gift
Foto: absolut medien

Am heutigen Dienstag, den 15. März 2011 zeigt der Kultursender um 20.15 Uhr den Dokumentarfilm „Unser täglich Gift“ von Marie Monique Robin. Die Koproduktion von Arte France und INA wird am heutigen Abend das erste Mal gesendet. Die Ernährung der Menschen verändert sich – Forscher sehen einen Zusammenhang zwischen dieser Entwicklung und der Zunahme von Immunschwächen, Krebserkrankungen und Diabetes.

Der Wunsch nach lange haltbaren Lebensmitteln macht die Verwendung von chemischen Zusätzen notwendig. Marie Monique Robin recherchierte zum Thema zwei Jahre lang in Asien, Nordamerika und Europa. Dies berichtet absolut medien in einer Pressemeldung. Der Film untersucht die Bedingungen unter denen Lebensmittel verarbeitet, hergestellt und konsumiert werden. Dabei kommen Lebensmittel mit Zusatzstoffen und Kunststoffen in Berührung. Die Bewertungs- und Zulassungsverfahren für chemische Lebensmittelzusätze erscheinen anhand der Beispiele von verschiedenen Pestiziden, vom Süßstoff Aspartam und von der in vielen Verpackungen enthaltenen Substanz Bisphenol A, nur mangelhaft oder sogar ungeeignet.

Zusätzlich beleuchtet die Dokumentation, wie die Industrie Druck aufbaut, um Produkte zu vermarkten. Schließlich wird vor allem deutlich gemacht, wie der Mensch sein Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken kann. Der Dokumentarfilm „Unser täglich Gift“ ist auch auf DVD erschienen.

DVD, PAL, RC 2, Farbe, 16:9, Dolby Stereo, 105 Min., Sprachen Hauptfilm: Deutsch, Französisch; Sprache Bonusfilm: LE PAIN ET LE VIN DE L’AN 2000 (1964) nur auf Französisch

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren