Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Vegane Produkte: Lidl geht auf Next Level Meat Roadshow
Wettbewerb: DEHOGA sucht Deutschlands beste Kinderspeisekarten
Zukunftsweisend: McDonald's Deutschland setzt Chatbot auf der Webseite ein
Brauerei Gold Ochsen: Rundschau für den Lebensmittelhandel prämiert Ulmer Hell
Weniger Zucker: Lidl startet Sensibilisierungskampagne

Aramark: Zum 19. Mal Caterer des DFB-Pokalfinales

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 16.05.2018
tag
Aramark: Zum 19. Mal Caterer des DFB-Pokalfinales
Foto: Aramark

Neu-Isenburg. Seit 1985 wird das Endspiel um den DFB-Pokal traditionell im Olympiastadion Berlin ausgetragen. Zum 19. Mal in Folge ist der Catering-Dienstleister Aramark mit dabei und wird am kommenden Samstag für das kulinarische Wohl von 76.000 Fußball-Fans sorgen. Während dem Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München kümmern sich dann 1.300 Mann Mitarbeiter um die gastronomische Versorgung im Stadion.

 „Das DFB-Pokalfinale ist für uns jedes Jahr aufs Neue der Höhepunkt der Saison, auf den wir uns schon viele Monate im Voraus intensiv vorbereiten“, erklärt Michael Hübler, Aramark-District-Manager im Olympiastadion Berlin. Neben der großen logistischen Aufgabe ist die Auswahl des Speisen- und Getränkeangebots jedes Mal eine Herausforderung. „Wir möchten den Fans immer die perfekte Mischung aus altbekannten Klassikern und neuen trendigen Gerichten bieten. Es macht uns großen Spaß im Vorhinein gemeinsam Ideen zu sammeln, neue kulinarisch-raffinierte Konzepte zu kreieren und Probe zu kochen“, ergänzt Küchenchef Kai Kaftan. „Qualität ist das Zeugnis unseres Handelns. Dementsprechend legen wir großen Wert auf beste, regionale Zutaten, frische Produkte und Handwerklichkeit.“ 

Den VIP-Bereich wird Deutschlands zweitgrößtes Cateringunternehmen zusammen mit dem Deutschen Fußball-Bund e.V. während des 75sten Pokalfinales ein ausgefallenes Speisekonzept bieten. „Während die Spieler auf dem Rasen um den begehrten DFB-Pokal spielen, setzen wir im Hintergrund alles daran, um gerade auch unseren Gästen im VIP-Bereich gastronomische Spitzenleistungen zu bieten“, sagt Michael Hübler. Auf den Teller kommen klassische Spreewaldgurken aus dem Fass oder Original Berliner Curry-Wurst. Die rund 4.000 VIP-Zuschauer haben außerdem beim Live-Cooking an mehreren Aktionsständen die Gelegenheit, hautnah zu verfolgen, wie unter anderen Beelitzer Spargel in Rahm mit Tomatengnocchi und Parmaschinken oder Berliner Bouletten mit Spreewälder Kartoffelsalat und Bautzner Senf direkt vor ihren Augen frisch zubereitet werden.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren