Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Wein-Erlebnisreise: Zu Wasser durchs Mittelrheintal
IFFA: Anmeldung für Aussteller ab sofort möglich
Fleisch und Flüge: Otto Gourmet wird Partner von Miles & More
Master of American Whiskey: Brown-Forman veranstaltet digitale Konferenz
Pflanzliche Ernährung: Metro erweitert fleischfreies Sortiment

Beste junge Chef-Köchin Deutschlands: Christina Merz

Beste junge Chef-Köchin Deutschlands: Christina Merz
Foto: Foto-Wachendörfer

Frankfurt am Main. Christina Merz ist die beste junge Chefköchin Deutschlands 2012. Dies berichtet die älteste Gourmetvereinigung der Welt, Chaîne des Rôtisseurs, in einer Pressemeldung. Bereits zum 35. Mal rief die Chaîne des Rôtisseurs den Wettbewerb „Concours National des Jeunes Chefs Rôtisseurs“ in Deutschland aus.

Zur Wahl dürfen sich junge Chefköche unter 27 Jahren stellen. Sie müssen sich anfangs über regionale Wettbewerbe qualifizieren. Das Niveau sei von vornherein sehr hoch und erfülle höchste internationale Standards, heißt es. Christina Merz vom Lufthansa Trainings & Conference Center ließ heuer knapp zehn Kollegen hinter sich und sicherte sich den Sieg im renommierten Wettbewerb. Zweck des Events ist die Förderung der kulinarischen Expertise der Nachwuchsköche. Einige große Namen der heutigen Gastronomieszene hatten an dem Wettbewerb teilgenommen. Junge Chefköche haben die Möglichkeit, ihr Talent und Fachwissen international zu präsentieren und unter Beweis zu stellen. Der richtige Moment will perfekt abgepasst sein: man darf nur zweimal national und sogar nur einmal an der internationalen Ausscheidung teilnehmen. Der Contest ist ein sogenannter „Blinder Wettbewerb“. Erst kurz vor dem Start werden die Teilnehmer davon unterrichtet, was die Zutaten sind. Dann bleiben ihnen 30 Minuten, in denen ein 3-Gang-Menü kreiert werden will. Anschließend bleiben drei Stunden um es für vier Personen zuzubereiten.

Zu der Jury zählten in diesem Jahr Hans Stefan Steinheuer, Wolfgang Becker, Sebastian Hadrys, Jens Kommerau, Markus Medler, Carsten Neutmann und Thea Nothnagel. Das Siegermenü von Christina Merz: Vorspeise - Angebeitzter St. Pierre mit gebratenem Kaisergranat und Venusmuscheln mit Frühlingslauch, Hauptgang – Gebratenes Kalbsfilet und Ragoût vom Ochsenschwanz und Morcheln mit Spargel und Kartoffel-Bärlauchpüree, Dessert – Schokoladenmoussetörtchen und gebackenes Schokoladentamarinsäckchen mit griechischer Joghurtcreme mit Olivenöl.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren