Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
CO2-Reduzierung: Schokoladenmuseum Köln wird ab sofort klimaneutral betrieben
9. Systemgastronomie-Preis: Die Nominierten stehen fest
Kühlungsborn: Gourmet Tage zeigen kulinarische Vielfalt
Karlsruhe: Kulinarischer Rundgang sorgt für Genussmomente
Der Feinschmecker: Magazin kürt erneut die 500 besten Restaurants in Deutschland

Casualfood: Erster Hermann’s Beer Garden am Flughafen Berlin-Tegel

Casualfood: Erster Hermann’s Beer Garden am Flughafen Berlin-Tegel
Fptp: Casualfood GmbH

Frankfurt. Das Frankfurter Reisegastronomie-Unternehmen Casualfood expandiert weiter. Jetzt wurde am Flughafen Berlin-Tegel der erste Hermann’s Beer Garden eröffnet. Der Biergarten liegt hinter der Sicherheitskontrolle, und bietet auf insgesamt 125 Quadratmeter 54 Sitzplätze und zusätzliche Stehtische. Mit seiner stylischen Glasfront grenzt er direkt an das Rollfeld an, so dass Gäste während ihres Aufenthaltes das Starten und Landen der Flugzeuge beobachten können. 

Vor allem zünftige Kost dürfen die Gäste erwarten. So gibt es neben frisch gezapftem Bier eine große Auswahl an regionaltypischen Wurstsorten, Salate, belegte Brötchen, Laugengebäck und Eis. Darunter sind auch regionale Produkte wie die Original Berliner Bockwurst und die Spreewälder Gurke, das Berliner Kindl, die Berliner Weisse und die Berliner Limonade Proviant. Wie im Hermann’s am Flughafen Frankfurt kommt im Hermann’s Beer Garden der neue indirekte Grill von Casualfood zum Einsatz. Stündlich können damit bis zu 250 Würstchen gegrillt werden – ohne Abluft und Geruchsbelästigung. 

„Die Fläche ist ideal für einen Biergarten. Darum haben wir unser Konzept Hermann’s erweitert und den Hermann’s Beer Garden kreiert. Würstchen und Bier passen einfach perfekt zusammen. Wie gewohnt bei unseren casualfood Konzepten legen wir natürlich auch hier Wert auf beste Qualität und hochwertige Zutaten“, erklären Stefan Weber und Michael Weigel, Geschäftsführende Gesellschafter der casualfood GmbH. 

Unter dem Motto „The taste of travelling“  betreibt casualfood innovative Foodkonzepte für Airports und Bahnhöfe. Dabei hat das Unternehmen elf unterschiedliche Gastro- und C-Store-Konzepte vom hochwertigen Fast Food bis zum italo-amerikanischen Delikonzept entwickelt. Die eigenen Konzepte wie Quicker’s, Natural, Mondo, Mondo Bianco, Hermann’s, Mayer’s, Kilkenny, Goodman & Filipppo, Brezel Lovers und Beans & Barley sowie die als Franchise geführten Marken Kamps und ServiceStore DB prägen das Bild an den Verkehrsstandorten. Die inhabergeführte casualfood GmbH beschäftigt mehr als  700 Mitarbeitern und verezeichnet einen Nettoumsatz von 57,3 Millionen Euro. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren