Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Lidl: Fruchtschule startet mit Ernährungswerkstatt ins neue Schuljahr
Blend Republic: Start-up bringt Kaffee, der schön machen will, heraus
Marché International: Restaurantkette wird ausgezeichnet
Verkostung: Weingut J. Neus präsentiert Spätburgunder
Vegane Produkte: Lidl geht auf Next Level Meat Roadshow

Fermentation und mehr: Südkorea mit 69 Ausstellern auf der Anuga

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 18.09.2019
tag

Frankfurt. Das Geheimnis der koreanischen Küche liegt vor allem in der traditionellen Kunst der Fermentation durch Mikroorganismen, die bis heute eine bedeutende Rolle in Korea spielt. Diese ist auch der thematische Schwerpunkt des Korea-Pavillons, der mit 69 Ausstellern auf der Anuga in Köln vom 5. bis zum 9. Oktober vertreten ist. Auf einer Fläche von rund 578.5 Quadratmetern wird sich Südkorea auf der weltweit größten und führenden Fachmesse für Lebensmittel und Getränke, die in diesem Jahr ihr hundertjähriges Jubiläum feiert, präsentieren. 

Der Korea-Pavillon erstreckt sich von Halle 1, 2 über 5 sowie 7 und bietet interessierten und neugierigen Fachbesuchern einen Einblick in die Vielfalt der koreanischen Küche In Halle 1 für Fine Food findet jeweils zwei Mal am Tag eine Verköstigung statt. Der Fokus in Halle 5 unter dem Motto Chilled and Fresh liegt auf Fermentation in der Zubereitung von Speisen. Diese wird anhand von typischen Gerichten wie Kimchi und weiteren Beilagen vorgestellt.

Neben K-Pop und K-Beauty ist K-Food der neue Trend aus Südkorea in Sachen nachhaltiger Lifestyle und Slow-Food-Ernährung: In Halle 7 präsentiert Südkorea das Projekt Miracle K-Food und stellt dabei aktuelle Food-Trends vor. Das K-Food Projekt sucht und unterstützt hochqualitative sowie gesundheitsbewusste einheimische Produkte. Insgesamt zwölf ausgewählte Produkte werden auf der Anuga vorgestellt, darunter fermentierter Braunreis, kaltgepresstes Sesam- sowie Wildsesamöl und Snacks wie Süßkartoffelgummis, die auf der Basis von gekochten Süßkartoffeln hergestellt werden und daher eine natürliche Süße aufweisen und aufgrund ihrer Pflanzenbasis besonders gut für die Verdauung geeignet ist.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren