Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Expansion: KFC eröffnet am Irschenberg
Deutschlandpremiere: Start-Up Löblich präsentiert erste Bio Honig Limo
Johannesburg: Winston Hotel wird 2023 als Park Hyatt wiedereröffnet
Voila Kochboxen: Thomas Bühners Aromenküche jetzt überall verfügbar
Klüh Multiservices: Unternehmen präsentiert neueWebsite

Koch des Jahres: Vorfinale in Heidelberg steht an

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 16.10.2018
tag
Koch des Jahres: Vorfinale in Heidelberg steht an
Foto: Melanie Bauer Photodesign

Heidelberg. Die fünfte Auflage des Live-Wettbewerbes Koch des Jahres geht in Heidelberg am 18. und 19. November in die zweite Runde. Wieder freut sich eine international besetzte Spitzen- und Sternejury auf die Menüs der nächsten sechs Teilnehmer. Die Koch des Jahres #moveedition steht ganz im Zeichen der Bewegungen – zurück in die Vergangenheit, hinfort in die Zukunft oder auch das Gestern, dass Morgen doch wieder vor uns liegt. Aus 120 Bewerbungen wurden die jungen Talente ausgewählt. 

Der Wettbewerb richtet sich an Profi-Köche aus der D-A-CH Region und Südtirol. In drei Vorfinalen kürt eine Jury internationaler Spitzengastronomen je zwei Finalisten. Die Teilnehmer müssen innerhalb von acht Stunden (Sonntag: 3 Stunden Mise en Place, Montag: 5 Stunden Wettbewerbszeit) ein Dreigang-Menü für 6 Personen mit einem Warenwert von maximal 16 Europro Person präsentieren. Am 7. Oktober 2019 treten die jeweils sechs Finalisten auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander an, um den prestigeträchtigen Titel Koch des Jahres, Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro, sowie zahlreiche durch die Sponsoren vergebenen Sonderpreise zu gewinnen.

Zum ersten Mal in der Geschichte von Koch des Jahres haben es gleich drei Lokalmatadore in unsere #moveedition geschafft. Die Teilnehmer des Vorentscheids sind : Mario Aliberti - Küchenchef, #heimat, Bühl, Stephan Haupt - Küchenchef, Scharff's Schlossweinstube*, Heidelberg, Lena König - Küchenchef, Indigo Hotel East Side Gallery, Restaurant Gallery, Berlin, Marco Raudenbusch - Lebensmittelkontrolleur, Wiesloch, Dominik Sato - Sous Chef, Kongresshotel Seepark, Thun (CH), Namo Wrede - Küchenchef, Restaurant Chambao, Heidelberg

Die Challenge für sie –Vorspeise: Fisch und Krustentiere. Hauptgang: Ganztieransatz aus Geflügel. (Kein Sous Vide garen erlaubt). Dessert: Blumenkohl, Kaffee, Fruchtkuvertüre Inspiration Yuzu.) 

Die Jury ist international besetzt, ihre Mitglieder: Jury-Vize-Präsident: Sebastian Frank - Horváth**, Berlin (DE), Wolfgang Faßbender - Gastrokritiker und Restauranttester (D-A-CH), Sarah Henke – Yoso*, Andernach (DE), Tristan Brandt – Opus V**, Mannheim (DE), Jan Pettke – Scheck-In Kochfabrik, Achern (DE), Christoph Brand – Fliegende Köche, Kassel (DE), Christian Sturm-Willms - Yunico*, Bonn (DE), Andreas Krolik – Lafleur**, Frankfurt am Main (DE), Bobby Bräuer – EssZimmer**, München (DE), Kevin Meehan – Restaurant Kali, Los Angeles (USA)

Doch nicht nur der Wettbewerb steht im Vordergrund. Bei den Auftritten und Talks gibt sich die lokale Kochelite die Türklinke in die Hand. Auf einer Bühne, dem imposanten Club und im Restaurant NEO warten Workshops, von zum Beispiel Valrhona oder Carte D‘Or, mit verschiedensten Thematiken. auf Die Querdenker, wie Boris Rommel (Le Cerf** im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, Friedrichsruhe), Marian Schneider (gastroevents, Ulm) oder Ricky Saward (Seven Swans*, Frankfurt), bestärken die Atmosphäre mit kulinarischer Philosophie und Diskussion.

 

Die Koch des Jahres - Gewinner: Sebastian Frank (Horváth**, Berlin), Christian Sturm-Willms (Yunico*, Bonn) und Jan Pettke (Scheck-In Kochfabik, Achern) begleiten auch in Heidelberg wieder das Event.  Koryphäen wie Bobby Bräuer (Esszimmer**, München), Andreas Krolik (Lafleur**, Frankfurt am Main), Kevin Meehan (Restaurant Kali, Los Angeles) oder Sarah Henke (Yoso*, Andernach), um nur wenige zu nennen, vervollständigen die Riege der Spitzenköche, die an diesem Herbsttag die außergewöhnliche Location füllen. Das hochkarätige Event endet mit einer großen Küchenparty mit Spitzenköchen wie Tristan Brandt, Robert Rädel oder der jüngsten Sterneköche Deutschlands Julia Komp. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren