Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
10. Dagobertshäuser Landpartie: Genussevent begeistert 2500 Besucher
Berlin: Waldorf Astoria gewinnt Spa Star Award in der Kategorie City Spa
Türkei: Kempinski Hotel The Dome Belek erstrahlt in neuem Glanz
Dubai: Dritte Michelin Verleihung in den Emiraten
Bad Wörishofen: Rolf Wernecke ist neuer General Manager des Steigenberger Hotel Der Sonnenhof

Mönchengladbach: Gourmetfleisch.de weiht neues Logistikzentrum ein

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 24.09.2021
tag
Mönchengladbach: Gourmetfleisch.de weiht neues Logistikzentrum ein
Foto: Gourmetfleisch.de

Mönchengladbach. Gourmetfleisch.de hat jetzt sein neu gebautes Tiefkühl- und Logistikzentrum samt „Super-Freezer“ am Firmenstandort in Mönchengladbach eingeweiht.

Nach 10 Monaten Bauzeit nahm das hochmoderne Logistik- und Tiefkühlzentrum seine Arbeit auf. Denn nicht nur der Online-Shop von Gourmetfleisch.de wächst seit dem Firmenstart 2008 stetig, sondern auch der Betrieb in Mönchengladbach. Bei Gourmetfleisch.de arbeiten nach Angaben des Unternehmens echte Metzgermeister, gelernte Köche, erfahrene BBQ-Profis und zwei zertifizierte Fleischsommeliers. 

Das neue Zentrum erweitert den gesamten Betrieb mit seinen 600 Quadratmetern um satte 10 Prozent. Alle logistischen und distributiven Vorgänge werden von nun an rein digital und technisiert ablaufen. „Bei der hohen Anzahl an Bestellungen am Tag und einer konstant steigenden Tendenz war das ein enorm wichtiger und notwendiger Schritt für uns“, erklärt Verkaufsleiter und Fleischsommelier Timo Schwarz.

Das Highlight des neuen Gourmetfleisch-Zentrums ist der „Super-Freezer“, der die Steaks und Fleischspezialitäten bei circa -30 °C binnen weniger Minuten in einen wortwörtlichen Schönheitsschlaf versetzt. Dafür blasen leistungsstarke Turbinen die eiskalte Luft auf die Steaks. Fleischsommelier Yannick Meurer betont, dass Tiefkühlware in diesem Fall keine Qualitätsminderung bedeutet, sondern eher das Gegenteil: „Wenn unsere Premium-Steaks und Teilstücke á point gereift sind, bei uns mindestens 21 Tage, können wir sie in unserem Super-Freezer im Optimalzustand einfrieren und diesen über Tage und Monate erhalten. Und er ergänzt: „Beim Schockfrosten transformiert Zellwasser in kleine Eiskristalle. Das Zellgewebe wird nicht angegriffen und das Fleisch behält seine Saftigkeit und seinen Geschmack.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren