Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Bio-Sortiment: Aldi Lieferantenstrategietag mit Philipp Lahm
Lieferservice: McDonald's packt Chill-Out-Bekleidung in die Tüte
Flitzer: Marché International überrascht Gewinnerinnen von Azubi-Mobil
Fermentation und mehr: Südkorea mit 69 Ausstellern auf der Anuga
CO2-Reduzierung: Schokoladenmuseum Köln wird ab sofort klimaneutral betrieben

München: Lidl betreibt Pop-Up Restaurant von Andreas Schweiger

München: Lidl betreibt Pop-Up Restaurant von Andreas Schweiger
Foto: Lidl Deutschland

München. Nicht jeder hätte das elegante Lokal mit einem Discounter in Verbindung gebracht. Doch siehe da Lidl Deutschland ist der Betreiber des exklusiven Pop-up-Restaurants DASLUX42 in der Münchner Müllerstraße 42. Das temporäre Restaurant war bereits am 29. November unter der Führung von Sternekoch Andreas Schweiger und seinem Team eröffnet worden. 

DASLUX42will seine Gäste durch kulinarische Köstlichkeiten, die mit einer ausgefallenen Lichtprojektion zu einem Gesamterlebnis werden, begeistern. Der Clou: Alle Zutaten, die Sternekoch Andreas Schweiger für seine Gäste jeden Tag zubereitet, stammen aus dem Hause Lidl. Oben drauf gibt es keine festen Preise, jeder Gast zahlt, was ihm das Essen und der Abend wert ist. Alle Einnahmen gehen an Münchener Charity-Organisationen. Beim Galadinner lüftete Andreas Schweiger das wohlbehütete Geheimnis gemeinsam mit Lidl-Vertretern und verkündete die Spendensumme der ersten Woche von rund 22.700 Euro, die an den Verein Power-Child geht. DASLUX42 ist noch bis einschließlich 12. Dezember geöffnet und bietet seinen Gästen ein Vier-Gänge-Gourmetmenü von Sternekoch Andreas Schweiger.

Die Zutaten, die Andreas Schweiger für das Vier-Gänge-Gourmetmenü verwendet, sind dabei ausschließlich Lidl-Produkte, hauptsächlich aus dem aktuell in den Lidl-Filialen erhältlichen Deluxe-Aktionssortiment. Darüber hinaus kommen weitere Eigenmarken und frische Zutaten wie Obst und Gemüse sowie verschiedene Weine aus den Lidl-Filialen zum Einsatz.

Alle Einnahmen des Restaurants gehen zu 100 Prozent an gemeinnützige Organisationen. Wie hoch diese sind, bestimmen die Gäste jeden Abend selbst: Unter dem Motto "Zahlen Sie, was es Ihnen wert ist!" überlässt Lidl den Gästen die Entscheidung, wie viel sie für ihr Vier-Gänge-Gourmetmenü bezahlen möchten. Mit der Spende möchte Lidl gerade in der Vorweihnachtszeit Menschen und Kinder unterstützen, denen es nicht so gut geht. In der ersten Woche kamen auf diese Weise 22.700 Euro zusammen. Die Einnahmen der zweiten Woche, bis zum 12. Dezember, werden an die YOU Stiftung gespendet, die mit der Spende Bildungsprojekte im Senegal realisieren wird.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren