Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Nachhaltiges Wachstum: KFC präsentiert Deutschland-Strategie
Neue Impulse: Haris Papapostolou wird Gesellschafter der Ulmer Vinothek
Coca-Cola: Sommer-Akademie der Vielfalt wurde ausgezeichnet
Südtirol: Castel Fragsburg für Best Dining Experience ausgezeichnet
GreenSign: Hotel Schloss Hohenkammer wurde nachhaltig zertifiziert

Pepsico: Getränkehersteller setzt auf Recycling

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 20.10.2020
tag
Pepsico: Getränkehersteller setzt auf Recycling
Foto: Pepsico

Neu-Isenburg. PepsiCo Deutschland wird bis Ende 2021 als erstes Getränkeunternehmen in Deutschland ausschließlich 100 Prozent recyceltes Plastik (rPET) in seinen gesamten Getränkeflaschen der Carbonated SoftdrinkGetränkemarken (CSD) sowie des Lipton Ice Tea-Sortiments verwenden. Dafür investiert das Unternehmen in Deutschland sieben Millionen Euro und spart 15.000 Tonnen Neuplastik pro Jahr ein. Das entspricht einem CO2-Äquivalent von 28.500 Tonnen.

Die Maßnahme ist Teil von PepsiCo's Agenda, einen Beitrag für eine Welt zu leisten, in der Kunststoffe niemals zu Abfall werden. Damit übertrifft PepsiCo seine vorherige Ankündigung, bis 2030 in der gesamten Europäischen Union 50 Prozent rPET zu verwenden. Dies erreicht das Unternehmen durch die enge Kooperation mit Partnern in der Lieferkette, durch die das Erscheinungsbild von recyceltem Kunststoff verbessert und der Zugang zur Versorgung vereinfacht werden konnte.

Die Umstellung auf 100 Prozent rPET bis Ende 2021 in Deutschland umfasst alle PepsiCo CSD-Getränkemarken einschließlich beispielsweise Pepsi, Pepsi MAX und Schwip Schwap sowie das Portfolio von Lipton Ice Tea und gilt für alle unternehmenseigenen und Franchise-Betriebe.

Die Ankündigung unterstreicht das Engagement von PepsiCo für die freiwillige Recycling Kunststoffkampagne der Europäischen Kommission, die sicherstellen soll, dass bis 2025 zehn Millionen Tonnen recycelte Kunststoffe zur Herstellung neuer Produkte auf dem EUMarkt verwendet werden. Bereits in den letzten zwei Jahren hat PepsiCo europaweit große Fortschritte gemacht, indem es die Verwendung von rPET mit 30 Prozent mehr als verdoppelt und in einigen EU-Märkten bereits drei Marken (Tropicana, Naked Smoothies und Lipton Ice Tea) in 100 Prozent rPET-Flaschen eingeführt hat.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren