Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Kiel: Hans im Glück eröffnet erste Filiale
Radisson Blu: Erstes Hotel auf den Malediven eröffnet
Deutscher Sektpreis: Erzeuger des Jahres ist Sekthaus Raumland
Bed & Wine: Weine entdecken in der Great Wine Capital Mainz
Refreshment: Krombacher und Vitamalz investieren in den E-Sport-Bereich

SmartRemote: WMF bietet anspruchsvolle Selbstbedienungslösung

SmartRemote: WMF bietet anspruchsvolle Selbstbedienungslösung
Foto: WMF Group

Geislingen/Steige. Mit der neuen Webanwendung „WMF SmartRemote" will der Kaffeemaschinenhersteller WMF Group den Kunden jetzt ein innovatives Werkzeug für die vollständig kontaktlose Getränkebestellung und -zubereitung im SB-Segment bieten. 

Der Einsatz ist einfach und selbsterklärend: QR-Code via Mobilgerät scannen, Kaffeespezialität auswählen, fertiges Getränk entnehmen und genießen. Als webbasierte Applikation konzipiert, lässt sich die WMF SmartRemote-Lösung mit jedem mobilen Betriebssystem (iOS, Android, Windows oder Linux) bedienen. Download und Installation einer speziellen App sind nicht erforderlich. Alles was der Anwender an Technik benötigt, sind eine Mobil Device-Kamera sowie einen verbundenen Internet-Browser. Bereits heute ist die neue Software-Lösung für alle mit WMF CoffeeConnect vernetzten Kaffeevollautomaten erhältlich. Registrierte WMF CoffeeConnect User profitieren von der ständigen Weiterentwicklung der Kaffeemaschinen-Software und damit auch von der Freischaltung wirksamer IT-gestützter Features wie der neuen WMF SmartRemote-Lösung.

Die aktuelle Pandemie fordert von Gastronomen jeder Branche neue Ansätze zum hygienischen und zugleich wirtschaftlichen Betrieb ihrer Kaffeemaschinen. Mit der neuen WMF SmartRemote-Lösung stellt der Premiumhersteller jetzt ein innovatives Verfahren zur kontaktlosen Bestellung und Zubereitung von Kaffeespezialitäten vor. 

Im Detail: Mithilfe seines Smartphones oder Tablets scannt der Anwender den QR-Code, der auf dem Display der Maschine abgebildet ist. Nun öffnet sich automatisch die WMF SmartRemote-Lösung auf dem mobilen Endgerät des Anwenders. Die sichere, multibrowserfähige HTML5-basierte Webapplikation visualisiert alle verfügbaren Kaffeespezialitäten in einer intuitiven Darstellung. Hat der Kunde sich für ein Getränk entschieden, stellt er die entsprechende Tasse (oder seinen eigenen Becher) unter den Maschinenauslauf und wählt das Produkt per „Touch" auf dem Mobilgerät aus. Nach erfolgreicher Datenübermittlung via WebSocket an den Kaffeevollautomaten wird die Web App automatisch beendet und die Maschine produziert das gewünschte Getränk. Ist der Auftrag vollständig abgeschlossen, erneuert sich der QR-Code automatisch, so dass der nächste Kunde seine kontaktlose Bestellung aufgeben kann. Die Maschine lässt sich auch im klassischen Betrieb über das Maschinendisplay bedienen. Ein Touch auf die Oberfläche genügt und der QR-Code verschwindet. 


 


featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren