Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Hähnchenburger: Burgerista präsentiert Neuzugang El Chicko
Nordsee: Azubis übernahmen das Ruder in Heidelberg
Borco: Spirituosenunternehmen bringt Gancia Wermut nach Deutschland
Sofitel Frankfurt Opera: Lili's Bar wird ab Mai zu Lili's Roof Garden
Zugunsten der Kinderhilfe: McDonald's verkauft Hörspiele und Hörbücher

Bilanz 2018: Casualfood ist weiterhin erfolgreich

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 06.02.2019
tag
Bilanz 2018: Casualfood ist weiterhin erfolgreich
Foto: Casualfood GmbH

Frankfurt. Das auf Verkehrsgastronomie spezialisierte Unternehmen Casualfood schwimmt auf der Erfolgswelle. So konnte man das Jahr 2018 mit einem Nettoumsatz von 57,3 Mio. Euro abschließen, was eine  Umsatzsteigerung von elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. 2018 brachte Casualfood zwei neue Konzepte an den Start. So kamen das „Brezel Lovers“ und das „Beans & Barley“ zumbisherigen Konzept-Portfolio hinzu. Weitere Konzepte wurden gerelauncht, in 2019 steht außerdem ein Makeover der erfolgreichen Quicker’s Stores an. Außerdem baut casualfood weitere DB Service Stores in Kooperation mit der Deutschen Bahn. 

Das „Brezel Lovers“ am Flughafen Frankfurt bietet den Kunden Brezeln in allen denkbaren Varianten und für jeden Geschmack und Ernährungsstil. Und im neuen „Beans & Barley – Crafted Coffee and Beer“ am Flughafen Berlin-Schönefeld dreht sich alles um Craft Beer und hochwertige Kaffee-Spezialitäten. Beide Konzepte stieß auf eine starke Resonanz bei den  Gästen. Darüber hinaus öffneten am Flughafen Frankfurt das vierte italo-amerikanische Deli Goodman & Filippo sowie ein stylisches Hermann’s Restaurant mit einem großen Angebot rund um die Wurst.

Für seine innovativen Ideen und sein hohes Engagement erhielt casualfood bereits einige Auszeichnungen. Im März wurde das Unternehmen von der dfv Mediengruppe mit dem begehrten Hamburger Foodservice Preis für besonders erfolgreiche Konzepte als nationaler Gewinner ausgezeichnet. Das Magazin Convenience Shop wählte das Quicker’s am Bahnhof Hamburg Altona zum „Shop des Jahres `18“ in der Kategorie Bahnhöfe/Flughäfen. Im November setzte casualfood in der Studie „Deutschlands Beste“ von Focus Money und Deutschland Test mit 100 Punkten die Benchmark als beste Verkehrsgastronomie. Zwei weitere Auszeichnungen folgten vor Kurzem: Beim Mystery Check am Flughafen Frankfurt platzierten sich drei casualfood Stores unter den besten fünf Konzepten (ohne Ranking). Und am Flughafen Düsseldorf erzielte das Quicker’s den ersten Platz beim Mystery Shopping 2018. Beide Untersuchungen wurden von externen Dienstleistern im Auftrag der Flughäfen durchgeführt.

Auch für 2019 gibt es engagierte Pläne. So steht ein Relaunch der Quicker’s Stores in Frankfurt an. Alle weiteren und auch neue Quicker’s Stores sollen sukzessive einen neuen Look erhalten. Darüber hinaus baut casualfood die Kooperation mit der Deutschen Bahn aus und wird neun neue DB Service Stores eröffnen.


featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren