Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Nachhaltigkeit und mehr: Lidl erhält Deutschen Handelspreis
Dritte Auflage: Stories Pop-up Kitchen in Heidelberg
FBMA: Branchenverband startet mit Schwung ins neue Jahr
Expansion: KFC eröffnet 11. Restaurant in Dänemark
Buchtipp: Das kulinarische Tel Aviv von Nathalie Gleitmann

Konsum: Kauflust in Deutschland gestiegen

Die Konsumforscher der Nürnberger Marktforschungsgruppe GfK sehen nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" erstmals seit langem wieder Anzeichen für steigende Kauflust der Verbraucher in Deutschland. Nach GfK-Berechnungen hätten die Supermärkte und SB-Warenhäuser im April ein unerwartet kräftiges Umsatzplus von 3,4 Prozent verzeichnet, berichtet das Magazin. Dabei hätten nicht allein die Discounter, sondern auch die traditionellen Supermärkte von der wachsenden Nachfrage profitiert. Offenbar würden die Kunden wieder vermehrt auf Markenartikel zurückgreifen. Schon im März hätten die Konsumexperten registriert, dass die Deutschen beim täglichen Bedarf offenbar wieder mehr Lust auf Luxus hätten. Die schleppende Binnennachfrage ist ein Hauptgrund dafür, dass Deutschland beim Wirtschaftswachstum im internationalen Vergleich deutlich zurückbleibt. Die Darstellung des "Spiegel" widerspricht allerdings Aussagen des GfK-Konsumexperten Rolf Bürkl. Dieser hatte der Nachrichtenagentur Reuters noch am Freitag gesagt, die Stimmung der Verbraucher in Deutschland dürfte sich im Mai weiter eingetrübt haben und auch in den kommenden Monaten gedrückt bleiben: "Vom Aufschwung der Konsumkonjunktur ist weit und breit nichts zu sehen." Positive Impulse seien auch in den nächsten Monaten nicht zu erwarten. "Über allem schwebt die Arbeitslosigkeit als Damokles-Schwert und sorgt für trübe Stimmung." Ferner habe der Vorstoß von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) zur Streichung des Sparerfreibetrags die Stimmung verschlechtert. "Auch wenn das Vorhaben längst wieder vom Tisch zu sein scheint, hat es dazu beigetragen, die Verbraucher weiter zu verunsichern", sagte Bürkl. "Auch der Anstieg der Benzinpreise und die Erwartung einer höheren Inflation drücken die Konsumstimmung." Ihren Konsumklima-Indikator für den Monat Juni wird die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am Mittwoch veröffentlichen. Zwar war der Indikator für Mai leicht auf 5,2 von 5,0 Punkten im April gestiegen. Die Umfrage unter 2000 Menschen hatte aber deutlich gemacht, dass die Stimmung der Verbraucher weiter gedrückt bleibt.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  Gastro.de 1996-2008
E-Mail  info@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren