Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Finsbury Gin präsentiert sich erstmalig im deutschen Fernsehen
Marché: Panamericana Buffet im Restaurant Amazonica in der Wilhelma
Espresso NEXT: WMF präsentiert neue Siebträgergeneration auf der Internorga
Genusstermin: Ole Liese lädt zum Küchenkarussell
Prickelnd: Im Wertheim Village eröffnet eine Champagner Bar

Patent für Surf 'n' Turf Bratwurst

Patent für Surf 'n' Turf Bratwurst
Foto: Buck

Hamburg. Surf 'n' Turf bezeichnet ein Hauptgericht, welches sich aus Meeresfrüchten und Fleisch zusammensetzt. Im besonderen in Nordamerika erfreut sich die Variante großer Popularität. Für eine neue Foodmarke bringt man die beiden Komponenten nun auch in Deutschland zusammen. Die Buck Unternehmensgruppe stellt im März auf der Internorga die Surf 'n' Turf Bratwurst vor, im April 2012 erfolgt dann die Markteinführung. Dies berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Darüber hinaus wird um die neue Marke Surf 'n' Turf ein ganzes Produktprogramm etabliert. Dieses reicht von Surf and Turf Bier über Butter bis hin zu einem Strandkorb und Grill. Mittels diesen speziellen Geräts wird das Logo von Surf and Turf beim Grillen direkt eingebrannt. Komplett neu ist die Kombination aus Fisch und Fleisch in einer Bratwurst jedoch nicht: "Bis zur Entwicklung von "Surf and Turf" war es jedoch nicht gelungen, hochwertige und schmackhafte Würste herzustellen, welche die notwendigen Eigenschaften besaßen, sich erfolgreich am Markt zu etablieren", berichtet das Unternehmen. Vor allem die unterschiedlichen Garzeiten von Fisch und Fleisch bereiteten stets Probleme. "Die jetzt realisierte Methode zur Herstellung des Wurstbräts führt zu einem natürlichen und geschmacksintensiven Ergebnis." Das Herstellungsverfahren wurde jetzt mittels eines Lebensmitteltechnik-Patents geschützt. Damit sind die "Surf and Turf"-Bratwürste die ersten patentierten Bratwürste – europaweit. Ab Frühjahr werden dann die klassische Kalbfleisch-Fisch-Bratwurst mit Lachs sowie eine Kaviar-Wurst aus feinstem Kalbfleisch und untergehobenem Kaviar sowie eine Kalb-Hummer-Wurst erhältlich sein. Außerdem ist ein Sortiment mit Fisch, Meeresfrüchten und Krebstieren und Geflügel angedacht.

"Eine besonders exklusive Variante der Geflügel-Fisch-Bratwurst erhalten Feinschmecker mit der Straußen-Fischbratwurst", heißt es bei Buck. "Durch die natürlichen geschmacklichen Eigenschaften des Straußenfleisches entsteht in Kombination mit Meerestieren eine unglaubliche geschmackliche Revolution, welche unnachahmlich ist." Insgesamt möchte man zukünftig 38 verschiedene Würste anbieten.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren