Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Deutsche Hospitality: Treueprogramm bietet Marken übergreifendes System
Buchtipp: Ariz Guzman präsentiert die vegane karibische Küche
Berlin: Bei Rausch wird kulinarisch Weihnachten gefeiert
Schloss Diedersdorf: Weihnachtsmarkt im Café Schlossbäckerei öffnet am Wochenende
München-Moosfeld: Jung-Gastronom will der Pandemie mit hippem Konzept trotzen

Re-Start: Mensen des Studierendenwerks in Essen und Duisburg öffnen wieder

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 22.10.2020
tag
Re-Start: Mensen des Studierendenwerks in Essen und Duisburg öffnen wieder
Foto: Studierendenwerk Essen-Duisburg

Essen. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Mensen des Studierendenwerks Essen-Duisburg Mitte März schließen. Seit diesem Montag läuft der Küchenbetrieb nun am UDE-Campus in Essen und Duisburg wieder.

„Wir arbeiten unter strengen hygienischen Auflagen, nicht nur in Corona-Zeiten. Für die Situation haben wir in Abstimmung mit den Gesundheitsämtern Hygienekonzepte entwickelt“, erklärt Oliver Lubojanski, Ökotrophologe des Unternehmens. „Die Sitzplätze sind in der Mensa in Essen um 46 Prozent reduziert worden, um den Mindestabstand von 1,50 Metern zu wahren. Statt der üblichen 898 Personen finden nur noch 480 einen Platz. Der Eindruck vom ersten Tag ist sehr positiv.“

Täglich gibt’s im „neuen“ Mensa-Betrieb wieder zwei Gerichte mit Beilagen, Salaten und Desserts. Von Montag bis Freitag zwischen 11:15 – 14:15 Uhr stehen zwei Hauptgerichte mit Fisch oder Fleisch und einer vegetarisch bzw. veganen Alternativen zur Auswahl.

Über das Stückchen Uni-Alltag im „New Normal“ freuen sich Studierende wie Beschäftigte des Studierendenwerks gleichermaßen. „Bei allen Herausforderungen, wir sind froh, wieder hinterm Herd zu stehen und uns um das leibliche Wohl unserer Studierenden zu kümmern“, berichtet Achim Herrmann, stellv. Abteilungsleiter der Gastronomie. „Mein Team hat die Arbeit vermisst.

Die Zeit der Schließung hat das Studierendenwerk genutzt, um sein Kassensystem umzurüsten. Die Bezahlung in Mensen und Cafeterien erfolgt ab sofort ausschließlich bargeldlos. Gäste können wie gewohnt mit ihrem Studierenden- oder Dienstausweis oder neuerdings per Girocard zahlen.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren