Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Schraml: Brände und Liköre jetzt im neuem Look
Tre Torri Verlag: Ralf Frenzel ist Kurator der Initiative Respected by Gaggenau
USA: Das sind Georgias Kulinarik-Metropolen
Weihenstephan: Neues Helles begeistert Bier-Liebhaber
US-Hit: Berlin Seltzer präsentiert das etwas andere Hard Seltzer

Saarbrücken: Boutiquehotel Esplanade setzt auf Einfachheit und Eleganz

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 25.09.2020
tag
Saarbrücken: Boutiquehotel Esplanade setzt auf Einfachheit und Eleganz
Foto: Boutiquehotel Esplanade

Saarbrücken. Authentisch, konsequent und respektvoll: So beschreiben die Inhaber Tanja und Michael Zimmer ihr neues Boutiquehotel Esplanade Saarbrücken in der saarländischen Landeshaupstadt, nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Das Haus wurde bereits im August eröffnet. Hoteldirektor Jörg Böhler leitet das Hotel. Er bringt langjährige Erfahrung aus dem Luxushotel Ritz in Paris mit. 

2010 kauften die Betreiber das freistehende, denkmalgeschützte Gründerzeithaus aus dem Jahr 1890 und entwickelten über die Jahre hinweg die Esplanade vom einfachen Restaurant zum Sternerestaurant und Boutiquehotel. 16 edel ausgestattete Zimmer wollen einen Mix aus Einfachheit und Wertigkeit bieten. Eine Rezeption mit Lobbybereich und Bar sowie der stilvolle Frühstücksalon runden das Wohnerlebnis ab.

Bereits 2015 begrüßte das Esplanade Restaurant die ersten Gäste aber erst mit Küchenchef Silio Del Fabro begann im November 2017 eine Erfolgsgeschichte. Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte das Spitzenteam einen Stern des Guide Michelin erkochen und begeistert mit moderner Haute Cuisine französischer Prägung. Maitre Sommelier und Restaurantleiter Jérôme Pourchère sorgt für die harmonische Weinbegleitung und überraschende Einblicke in die Welt der edlen Tropfen.

Die dicken Sandsteinmauern des Gebäudes aus der Gründerzeit strahlen bereits von außen Ruhe und Gelassenheit aus. Mit viel Liebe zum Detail und einem ausgeprägten Gespür für zeitloses Design setzte Tanja Zimmer die Zimmer der Kategorie Chambre Cosy und Chambre Lumière in Szene. Farben, Stoffe und Materialien sind genauestens aufeinander abgestimmt und geben jedem der Zimmer eine ganz eigene, unverkennbare Note. So greifen auch die nur für das Hotel gestalteten und handgefertigten 3D-Duschfliesen die jeweilige Farbe des Zimmers auf – Framboise, Turquoise, Beige und Indigo. Hierfür konnten Tanja und Michael Zimmer die m&r Manufaktur in Ransbach gewinnen.

Auf dem edlen, geölten Fischgrät-Eichenparkett findet man Mid-Century-Designklassiker wie den  Diamond Chair von Harry Bertoia und Saarinen Möbel. Abgerundet wird das Raumbild durch einen originalen Aquatinta-Druck aus der Serie Unité von Le Corbusier. Matratzen und Bettwäsche stammen vom Traditionsunternehmen Mühldorf in Passau. Zur Ausstattung zählen außerdem Vibia Leuchten, Lyngby Vasen, ein Samsung „the frame“ TV, Bose Soundbox, ein Zanotta Sekretär mit Lederoberfläche, eine Schönbuch Sitzbank, Nespresso Maschine sowie Decor Walther Bad Accessoires. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren