Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer: Siegerbiere jetzt erhältlich
KFC: Neuer Standort in Villingen-Schwenningen eröffnet
DHA: Personalkonzepte für die Hospitality HR Awards gesucht
Biofach: Neumarkter Lammsbräu ist mit zwei Neuheiten dabei
IKA/Olympiade der Köche: Aramark packt mit an

Smartseller: Casualfood und Gebr. Heinemann starten Joint Venture

Smartseller: Casualfood und Gebr. Heinemann starten Joint Venture
Foto: Casualfood

Frankfurt. Die Unternehmen Casualfood und Gebr. Heinemann kooperieren seit 2009. Jetzt bringen sie ihre Zusammenarbeit auf ein neues Level. Gemeinsam haben sie das 50/50 Joint Venture „Smartseller“ gegründet. Das Angebot bündelt die  die Kernkompetenzen beider Unternehmen und bietet Anreize für kleine und mittelgroße Flughäfen. 

Das Joint Venture bietet ihnen eine innovative Kombination aus Gastronomie und Retail – To-Go-Genussinseln mit Duty-Free- und Travel-Value-Angeboten. Casualfood bringt seine Kompetenz in der Verkehrsgastronomie ein, Gebr. Heinemann sein Know-how im Bereich Duty Free-Einzelhandel und -Distribution. Auch Flughäfen mit einem limitierten Flächenangebot können so den den Aufenthalt für ihre Gäste noch attraktiver gestalten. Zudem profitieren sie von einem ganzheitlichen, zentral gesteuerten Gastro- und Retail-Management.

"Jetzt gehen wir in die intensive Umsetzung unseres gemeinsamen Joint Ventures. In der ersten Phase werden wir unsere Idee konzeptionell aufbereiten und an zwei bis drei kleinen und mittelgroßen Flughäfen realisieren und ausreifen", erklärt Michael Weigel, geschäftsführender Gesellschafter der Casualfood GmbH. Einer der ersten Standorte wird der Flughafen Münster/Osnabrück sein. Ab 2021 soll das Konzept dann erweitert und an zusätzlichen Standorten europaweit ausgerollt werden.

Die Abwicklung für Duty Free & Travel Value sowie das gastronomische Angebot werden im Rahmen des Joint Ventures gemeinsam übernommen. Dabei sollen Synergien genutzt werden: Beide Unternehmen bringen in die Kooperation zentrale Dienstleistungen wie Einkauf, Logistik, HR, Business Development, IT, FiCo und Architektur ein. Die bisherigen Unternehmensmodelle beider Partner bleiben von der neuen Kooperation unberührt.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren