Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Störtebeker Braumanufaktur: Präsentation des neuen Mittsommer-Wit
Bilanz 2019: Klüh-Gruppe wächst weiter
Aldi: Discounter lässt Pasta in Sonderzügen aus Italien kommen
WMF: Neuer Kaffeevollautomat feiert Deutschlandpremiere
Krisenzeiten: McDonald's unterstützt die Tafeln mit Lebensmitteln

Treedom: McDonald's verschenkt Werbezeit für den Klimaschutz

Treedom: McDonald's verschenkt Werbezeit für den Klimaschutz
Quelle: McDonald's Deutschland

München. McDonald's Deutschland legt im Schaltjahr 2020 am 29. Februar eine Werbepause ein. Und das aus gutem Grund. Die Pause nutzt das Unternehmen, um Gutes zu tun: Statt eigene Spots zu schalten, schenkt der Burger-Spezialist den Schalttag „Treedom“, einem Social Business, das weltweit Bäume pflanzt.

McDonald's Deutschland hat sich entschieden, den diesjährigen Schalttag dem Social Business „Treedom“ zu widmen, einer Organisation, die agroforstwirtschaftliche Projekte in verschiedenen Regionen der Welt umsetzt. TV- und Funk-Spots, Digitale Ads, Social Media Kampagnen und Print-Anzeigen - auf sämtlichen Kanälen verzichtet McDonald's am Schalttag darauf, die eigenen Produkte zu bewerben. Stattdessen werden auf den Sendeplätzen eigene Spots und Anzeigen für Treedom gezeigt.

Auch in den Restaurants von McDonald's Deutschland wird  für Treedom gworben. Hier haben die Gäste die Möglichkeit, vom 27. Februar bis zum 6. März für nur acht Euro einen Treedom-Baum zu erwerben, der dabei helfen soll das Klima zu schützen, die Artenvielfalt zu fördern und gleichzeitig Kleinbauern in strukturschwachen Regionen weltweit eine Lebensgrundlage zurückzugeben. Jeder Baum wird dabei geolokalisiert, sodass der Käufer ihm online folgen kann. 

Die ersten Bäume im „McDonald's-Wald“ von Treedom pflanzt das Unternehmen selbst: 36.000 Bäume stehen symbolisch für die Klimaschutzziele, die sich McDonald's gesetzt hat. Denn bis 2030 sollen die CO2-Emissionen in allen Restaurants um 36 Prozent gesenkt werden, entlang der Lieferkette bis zum selben Jahr pro Tonne Produkt um 31 Prozent

Zu sehen ist der TV-Spot  den McDonald's für Treedom produziert hat am 29.2. auf sämtlichen reichweitenstarken Sendern. Neben Funkspots und digitalen Ads wird es auch eine ganzseitige Anzeige in  verschiedenen Printmedien geben. Und auch auf den eigenen Social Media Kanälen macht McDonald's auf die Aktion und die Organisation Treedom aufmerksam. Kreiert wurde die Kampagne gemeinsam von den Agenturen Leo's Thjink Tank und SALT Works.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren