Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Premiere: Erstes FBMA Camp in Weimar war ein voller Erfolg
Catering im Frankfurter Stadion: Casualfood-Gesellschafter und Kofler-CEO übernehmen
Wiesbaden: VeggieWorld zeigt Anfang Februar vegane Vielfalt
Kuh-Kampagne: Milka-style übernachten ist jetzt möglich
Smartseller: Casualfood und Gebr. Heinemann starten Joint Venture

Cheese Berlin 2013

Cheese Berlin 2013
© Ivo Knippenberg

Berlin. Alles Käse? Auf der anstehenden Messe „Cheese Berlin“ dreht es sich um Produkte, die aus Milch hergestellt werden. Am Sonntag, den 3. November, werden in der „Markthalle Neun“ handwerkliche Käse-Erzeugnisse zur Schau gestellt. Diese lassen sich natürlich auch verkosten. Rund 30 ausgewählte Erzeuger werden zugegen sein, heißt es in einer Pressemitteilung von „Slow Food Berlin“.

Affineure und Händler aus der Region und aus ganz Deutschland bieten Käse zum Probieren und zum Kauf an. Zu Gast sind auch Käsemacher aus Italien, Österreich, der Schweiz, Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien. Präsentiert werden besondere Spezialitäten wie zum Beispiel Ahrntaler Graukäse, Chällerhocker, Remeker oder Stichelton. Käse- und Wein-Expertin Ursula Heinzelmann sowie die Bier-Sommelière Sylvia Kopp von der Berlin Beer Academy gestalten das Rahmenprogramm in Form von sogenannten „CheeseTalks“.

Das Angebot auf dem von 11 bis 19 Uhr geöffneten Markt wird durch Feinkost, Brot und Backwaren sowie Wein komplettiert. Den Veranstaltern liegt insbesondere am Herzen, dass mehr Aufmerksamkeit auf gefährdete Käsesorten und das Wissen zu Herstellung gelenkt wird. „Die Berufsgruppe der Schäfer und Hirten droht auszusterben. Der Verlust kultureller und kulinarischer Traditionen bedeutet zugleich auch ein Verlust an Biodiversität. Wenn alte Nutztierrassen verloren gehen, werden auch weidewirtschaftlich geprägte Landschaften mit ihrer spezifischen Artenvielfalt beeinträchtigt“, heißt es in der Meldung. Die Cheese Berlin verzeichnete im letzten Jahr 7.000 Besucher und kostet keinen Eintritt.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren