Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Limitiert: Markus Schneider präsentiert Johanniskreuz Chardonnay QbA
FH Münster: Oecotrophologie-Studentin kämpft gegen Lebensmittelverschwendung
Buchtipp: Die Pilzküche präsentiert kulinarische Vielfalt der Gewächse
Foodtopia Frankfurt: Bigchefs eröffnet im September erstes Lokal in Deutschland
Premium Tequila: Sonderedition wurde von mexikanischen Ex-Häftlingen gestaltet

Donation Drink: Hilfsorganisation ermöglicht Gastronomen Spenden für Afrika

Gefällt mir gut (2)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 12.06.2019
tag
Donation Drink: Hilfsorganisation ermöglicht Gastronomen Spenden für Afrika
Quelle: Go ahead e.V. 

Königsfeld. Einen Kaffee, Eistee oder eine hausgemachte Limonade genießen und dabei gleichzeitig was Gutes tun – das will die 2007 von Stundenten gegründete Hilfsorganisation Go Ahead! e.V. mit ihrem neuen Spendenprojekt Donation Drink ermöglichen. So können engagierte Gastronomen ein beliebiges Getränk zum Donation Drink erklären, vom dem ein individuell definierter Teil des Verkaufspreises an Go Ahead! gespendet wird. Bereits ein Kleinstbetrag von 0,20 Euro sichert beispielsweise zwei Mahlzeiten in einem Lernzentrum in Subsahara-Afrika. Dieses ist eine sichere Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, die ihre Eltern aufgrund von HIV oder Aids verloren haben. 

Die Idee zu dieser Aktion basiert auf der erfolgreichen Zusammenarbeit mit DeliBurgers. Das Burgerrestaurant in Karlsruhe wollte 2018 einen guten Zweck unterstützen und wurde auf Go Ahead! aufmerksam. Seitdem spendet DeliBurgers unter dem Motto "Eistee trinken, Gutes tun" bei jedem Verkauf ihres selbst hergestellten Eistees 0,10 €. Auf diese Weise sind bereits mehrere Tausend Euro zusammengekommen. 

„Go Ahead! ist uns eine Herzensangelegenheit, weil wir uns bewusst sind, dass vieles von dem, was wir haben, für viele Menschen unerreichbarer Luxus ist”, sagt Lukas Möller, Inhaber von DeliBurgers. 

Mit der neuen Aktion möchte das Hilfsprojekt das Konzept ausbauen und langfristig Spenden generieren. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren