Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
FH Münster: Zweite Auflage von Forschungsprojekt zur nachhaltigen Gastronomie
McDonald's Deutschland: Nachhaltige Verpackungen im Test
Bookatable by Michelin: Was Restaurantgäste schätzen und was nicht
Studierendenwerk Hamburg: Campus Café nach Umbau wiedereröffnet
Donation Drink: Hilfsorganisation ermöglicht Gastronomen Spenden für Afrika

Nachhaltig: Aldi schafft kostenlose Gemüse-und Obstbeutel aus Plastik ab

Gefällt mir gut (1)
Gefällt mir nicht (0)
Erstellt am 11.06.2019
tag
Nachhaltig: Aldi schafft kostenlose Gemüse-und Obstbeutel aus Plastik ab
Foto: Aldi Süd

Essen/Mülheim a. d. Ruhr. Aldi geht einen weiteren Schritt in Sachen Nachhaltigkeit. Nachdem Die letzte Einweg-Tragetasche aus Plastik beim Discounter bereits Ende 2018 über das Kassenband ging, verabschiedet man sich nun ebenfalls von den konventionellen Plastikbeutel, den sogenannten Knotenbeutel, für Obst und Gemüse. Ab Sommer 2019 sind Knotenbeutel dann nur noch aus nachwachsenden Rohstoffen für einen Cent erhältlich. Zudem sollen ab Herbst 2019 wiederverwendbare Mehrwegnetze an angeboten werden. 

Gemeinsam mit anderen Händlern hatten sich Aldi Nord und Aldi Süd vor rund drei Jahren dazu entschlossen, Einweg-Plastiktaschen kostenpflichtig anzubieten. Seit der Selbstverpflichtung des Handels ist der Verbrauch der Tragetaschen aus Kunststoff um zwei Drittel zurückgegangen. Die Deutschen nahmen in 2018 pro Kopf durchschnittlich nicht mehr als 24 Plastiktaschen mit nach Hause, heißt es von den beiden Unternehmen.

So sollen sich die Kunden bewusst für die Mehrweg-Alternative zu entscheiden und damit ihren Plastikverbrauch zu reduzieren. Das waschbare Netz ist besonders strapazierbar und bietet genügend Platz für den Transport von vielen Obst- und Gemüseartikeln. Die Kunden können zudem Mehrwegnetze anderer Anbieter für ihren Einkauf nutzen. Die wiederverwendbaren Mehrwegnetze werden ab Herbst 2019 in allen Filialen zu finden sein.  

Wer als Kunde im Obst- und Gemüsebereich dennoch nicht auf Einwegbeutel verzichten möchte, kann ab Sommer 2019 bei Aldi Nord und Aldi Süd auf eine umweltfreundlichere Alternative zurückgreifen: Die neuen Obst- und Gemüsebeutel bestehen aus einem nachwachsenden Rohstoff. Dieser fällt bei der Zuckerrohrproduktion an. Der große Vorteil liegt darin, dass  bei der Herstellung kein Erdöl verwendet wird. 

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren