Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Drei Preise: Oettinger Brauerei mehrfach von der DLG prämiert
Ninetynine Hotels: Hotelkette präsentiert Yoga-Sessions fürs Homeoffice
Vantastic Foods: Neue vegane Produkte jetzt im Handel
Nachhaltiges Engagement : Marché International erhält Auszeichnung
Personalpartnerschaft: McDonald's Mitarbeiter unterstützen Aldi Filialen

Hamburg: Eat-the-world bietet Kieztouren durch St. Pauli an

Hamburg: Eat-the-world bietet Kieztouren durch St. Pauli an
Foto: eat-the-world

Hamburg. Traditionell geht vom Hamburger Viertel St. Pauli eine ganz besondere Faszination aus. Reeperbahn und Hafenflair ziehen seit jeher Besucher aus der ganzen Welt an. Vor Ort hat sich auch längst einen lebendige Gastronomie-Szene entwickelt. Dieser wird in den Kieztouren des Anbieters „eat-the-world“ auf die Spur gegangen.

Seit dem 12. April finden die kulinarischen Erkundungstouren durch St. Pauli statt, teilte das Unternehmen mit. Die Premierentour war ausverkauft, nun folgen weitere jede Woche. Los geht es jeweils freitags und sonntags ab 13 Uhr. Während des dreistündigen Ausflugs werde klar, dass sich im Viertel viel mehr erkunden lässt als nur Rotlichtviertel und Hafenareal, so die Veranstalter.

Katrin Buck und Elke Freimuth von „eat-the-world“ veranstalten ähnliche Touren auch in anderen Metropolen. Dabei liege es ihnen immer am Herzen, den Teilnehmern die Geschichten, das Leben und die Kultur der Menschen näherzubringen, hieß es. Auf der Agenda stehen typische, meist inhabergeführte Geschäfte, Bistros, Cafés und Lokale. Die St. Pauli-Tour in Hamburg startet am neuen Pferdemarkt und führt zu den ehemaligen Essohochhäuser und dem Tropeninstitut, vorbei an den ehemals umkämpften Hafenstrassenhäusen, der St. Pauli Kirche bis zum Hafen.

Auf dem Speiseplan stehen Köstlichkeiten wie Erbsensuppe mit Minze und geröstetem Senf, Spinat-Gorgonzola- Blatterteig und Zitronen-Trüffel-Pralinen. Außerdem wird im ersten ayurvedischen Restaurant Deutschlands, einer kleinen Schokoladenmanufaktur und in einen Kiez-Imbiss eingekehrt. Das Ticket für eine Kieztour kostet 33 Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen 16,50 Euro.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren