Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Burger: Hans im Glück eröffnet in Erfurt
Zarte Angelegenheit: Milka kooperiert mit Rapper Nimo
Steigenberger Frankfurter Hof: Jana Ristau ist neue Chef Patissière
Energy-Drinks: Rockstar präsentiert neue Range mit Hanfsamenextrakt
Portugal: World of Wine empfängt erneut Gäste

Glasflaschen: Coca-Cola investiert 30 Millionen in Mannheim

Glasflaschen: Coca-Cola investiert 30 Millionen in Mannheim
Foto: Coca-Cola

Mannheim. Getränkehersteller Coca-Cola investiert weiter in sein Mannheimer Werk: Rund 30 Millionen Euro ließ sich das Unternehmen in diesem Jahr in eine neue Glas Mehrweganlage kosten. Es handelt sich dabei bereits um die zweite Millioneninvestition in Folge. Im vergangenen Jahr hatte der Standort eine neue Einweglinie erhalten. So  investiert Coca-Cola in zwei Jahren rund 50 Millionen Euro in Mannheim. 

Der Wandel bei Coca-Cola in Mannheim ist groß: Erneut kommen neue Abfülltechnologien an den Standort. Die Investitionen der letzten zwei Jahre sind nach Angabne des Unternehmens die höchsten seit der Gründung des Werkes. So will Coca-Cola den der Stellenwert seines Standorts im Produktionsnetzwerk  aufwerten. Moderne IT-Technologie und automatische Leergutsortierung Läuft alles nach Plan, geht die neue Produktionslinie im Herbst in Betrieb. Sie wird die zweite von drei Anlagen im Werk sein, die auf moderne Technologien setzt: „Eine Besonderheit ist die geplante vollautomatische Leergutsortierung auf der Fläche eines Fußballfeldes. Sie sortiert das Leergut weitgehend automatisch sortenrein – bei einer sehr hohen Leistung von 100.000 Flaschen pro Stunde. Damit wird die neue Abfüllanlage jederzeit mit Leergut versorgt“, erklärt Betriebsleiter Wolf-Dieter Bethlehem. 

Die neue Anlage hat eine Kapazität von bis zu 60.000 Glas-Mehrwegflaschen pro Stunde. Sie wird kohlensäurehaltige Getränke abfüllen und damit von Mannheim den Südwesten Deutschlands mit Getränken in Glas-Mehrwegflaschen versorgen. Produziert werden unter anderem Coca-Cola, Fanta, Sprite und Mezzo mix sowie die zuckerfreien Varianten - in 0,2 Liter, 0,33 Liter und 0,5 Liter Glasflaschen. Marktanalysen haben ergeben, dass die Konsumenten zunehmend Wert auf die besondere Qualität einer frisch geöffneten Glasflasche legen. Deshalb investiert Coca-Cola zusätzlich in neue 0,2 Liter Glas-Mehrwegflaschen mit frischen Designs – für Fanta, Sprite und Mezzo mix mit und ohne Zucker. Für die Metropolregion RheinNeckar laufen diese Glasflaschen ab Herbst auf der neuen Linie in Mannheim vom Band. 

In Mannheim füllt Coca-Cola kohlensäurehaltige Getränke in Einweg- und Mehrweg-Pfandflaschen ab. Dazu gehören Klassiker wie Coca-Cola, Fanta, Sprite und Mezzo mix sowie ihre zuckerfreien Varianten. Die Getränke aus Mannheim erfrischen weite Teile Südwestdeutschlands: vom Rhein-Neckar-Raum bis zum Saarland nach Freiburg. Der Standort ist der zentrale Logistik-Drehpunkt in der Region. In Mannheim wurden 2018 rund 22 Millionen Kisten Getränke abgefüllt.  

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren