Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Le Méridien München: Stefanie Kristensen ist neue General Managerin
BIOwelt Award 2024: Dottenfelderhof wurde ausgezeichnet
Bordverpflegung: Emirates serviert mehr als 77 Millionen Mahlzeiten pro Jahr
Kempinski Hotels: COOs Xavier Destribats und Timur Sentuerk mit neuen Verantwortungsbereichen
Lebensmittel-Start-up: Tupu setzt auf urbanen Pilzanbau

Frankfurt: Weihnachtsgans-Essen für Hilfsbedürftige Menschen im Ratskeller

Frankfurt: Weihnachtsgans-Essen für Hilfsbedürftige Menschen im Ratskeller
Foto: Ben Kilb

Frankfurt. Weihnachtszeit in Frankfurt bedeutet seit inzwischen elf Jahren auch Weihnachtsgans-Essen für hilfsbedürftige Menschen: Der ehemalige Fußballmanager und Event-Spezialist Bernd Reisig lud auch in diesem Jahr mit seiner Stiftung „helfen helfen“ alle Frankfurter Obdachlosen in den Ratskeller im Römer zu einem klassischen Weihnachtsessen ein. Rund 700 Menschen ließen sich am Nikolaustag Gänsekeule mit Rotkohl und Knödeln schmecken. Kellnerinnen und Kellner waren, wie es Tradition ist, mehr als 50 Prominente. Darunter: Schauspieler Christian Kahrmann, der Boss der Löwen Frankfurt, Stefan Krämer, der hessische Justizminister Prof. Roman Poseck und DFB-Präsident Bernd Neuendorf. Schirmherr des Abends war Oberbürgermeister Mike Josef.

In der Küche des Ratskellers war auch in diesem Jahr einiges zu tun: Lohrberg-Schänken-Wirt Christian Dressler und sein Team bereiteten knapp 750 Gänsekeulen, rund 1600 Knödel und etwa 200 Kilogramm Rotkohl zu. Gespendet hatte die Lebensmittel der Rewe-Markt Bernd Kaffenberger aus Bad Vilbel.

„Ich freue mich sehr, dass erneut so viele hilfsbedürftige Menschen den Weg zu uns in den Ratskeller gefunden haben. Die Resonanz auf unsere Einladung macht leider aber auch deutlich, dass es das Weihnachtsessen weiterhin braucht“, sagte Initiator Bernd Reisig. Unterstützt wurden die hilfsbedürftigen Menschen auch bei ihrer Anreise; die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main machte es erneut möglich, dass innerhalb Frankfurts alle Obdachlosen kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen konnten.

featured

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  cl
E-Mail  carolinelang@me.com

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren