Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Aktuelle Nachrichten Aktuelle Nachrichten   Meist besucht Meist besucht   Beste Bewertung Beste Bewertung
Feuchtfröhlicher Ehrentag: Bayern feiert seinen Gerstensaft
Budgethotels: Motel One eröffnet erstes Haus in Karlsruhe
Würzburg: Dorint Hotel eröffnet nach Komplettrenovierung
Stonewood: Destillerie wird zum Mekka des Deutschen Whiskys
Köln: Hotel Stadtpalais wurde als Certified Green Hotel ausgezeichnet

Spreewalder Sternekoch Oliver Heilmeyer setzt auf Regionalität und Meerrettich

Spreewalder Sternekoch Oliver Heilmeyer setzt auf Regionalität und Meerrettich
Chefkoch Oliver Heilmeyer (Foto: © Zur Bleiche Resort & SPA)

Burg (Spreewald). Die regionale Küche des Spreewalds ist stark vom Meerrettich geprägt. Denn hier befindet sich eines der großen deutschen Anbauzentren. Oliver Heilmeyer, Chefkoch des Hotels Bleiche Resort & Spa, zuletzt wieder mit einem Stern und 16 Punkten prämiert, verwendet das heimische Gemüse auf vielfältige Art und Weise.

Erst geschnitten oder gerieben entfaltet der Meerrettich seinen vollen Geschmack. In Süddeutschland nennt man ihn Kren, das Gemüse ist aber auch als Bauernsenf, Fleischkraut, Krien, Märek, Mirch, Pfefferwurzel, Rachenputzer und Waldrettich geläufig. Gerade im Winter liefere er viele Vitamine und gehöre in der Region deshalb auch zur gesunden und bekömmlichen Küche, teilte das Hotel mit.

Mit Meerrettich werden im Haus zum Beispiel Kürbissuppen und eingelegte Gurken gewürzt oder man verwendet ihn als Sahnemeerrettich zu gekochtem Rindfleisch oder Fisch. In der Bleiche steht er mit dem Gericht "Spreewälder Erde" auf der Speisekarte.

"Wir stellen die Erde mit geriebenem Pumpernickel dar, 'pflanzen' darauf zartes Rübengemüse und verfeinern das Ganze mit Meerrettichschaum. Der intensive typische Geschmack soll in der Kombination erhalten bleiben. Auch mit Sahne abgeschmeckt, zum Beispiel als Panna cotta oder als Eis, eignet sich Meerrettich hervorragend", so Heilmeyer. Die jungen Wurzeln bekommt der Spitzenkoch aus dem Nachbarort von Bauer Steffen Glöss geliefert. Unterstützung in der Küche erhält Heilmeyer seit kurzem von Sous Chef Marcus Langer.

Kommentare

Dieser News Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Machen Sie den Anfang!
Ihr Kommentar
Name
E-Mail
Um ein Kommentar zu speichern, müssen zur Sicherheit die Buchstaben der grünen Box in das weiße Feld darunter geschrieben werden.
Kommentieren
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Freunden senden

Info über Autor

Benutzername  mb
E-Mail  bohlaender@gastro.de

Schlagworte

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren