Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
FBMA: Branchenverband startet mit Schwung ins neue Jahr
Expansion: KFC eröffnet 11. Restaurant in Dänemark
Buchtipp: Das kulinarische Tel Aviv von Nathalie Gleitmann
Reisende Köche: Aramark als bester Caterer ausgezeichnet
Individueller Mix: Coca-Cola baut Freestyle-System in Deutschland aus

News in "Steuersenkung" Schlagwort

von mb   Erstellt am 27.10.2009
Berlin. Der am Wochenende geschlossene Koalitionsvertrag zwischen Regierungsparteien CDU, CSU und FDP sieht ab dem 1.Januar 2010 einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent für die Hotellerie vor. Für Gastronomen hingegen soll alles beim alten bleiben. Bis zuletzt hatte sich vor allem der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) als Sprachrohr der Branche für eine Steuersenkung für beide Branchenzweige, Hotellerie und Gastronomie, ausgesprochen – mit nur teilweisem Erfolg. „Der Beschloss von Union ...
von mb   Erstellt am 10.04.2009
Paris. Auf der Internetseite der Tagesschau wurde jetzt gemeldet, dass die französische Gastronomie mit erheblichen Einbußen aufgrund der internationalen Wirtschaftskrise zu kämpfen hat. Besonders die gehobeneren Restaurants blieben vermehrt leer, hieß es in dem Bericht. Nach Angaben der Tagesschau seien die Gaststätten vielen Franzosen zu teuer und das Anti-Raucher-Gesetz habe sein Übriges getan. Nun würden Preise gesenkt, im Falle einer niedrigeren Mehrwertsteuer seien weitere Senkungen möglich. Ein Beschluss der EU-Finanzminister ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 02.04.2008
„Der ermäßigte Umsatzsteuersatz für die Hotellerie ist längst überfällig“, erklärte Fritz G. Dreesen, Vorsitzender des Hotelverbandes Deutschland (IHA), am Dienstag auf der Jahrespressekonferenz des Verbandes. „Infolge der größten Umsatzsteuererhöhung seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland zum 1. Januar 2007 hat unser Land einen steuerlichen Spitzenplatz gefestigt, auf den die Hotellerie gerne dankend verzichtet hätte“, rief Dreesen die eklatante C zu Lasten der deutschen ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 19.09.2003
Die dänische Regierung erwägt eine Steuersenkung für Dosenbier, um den drastisch zunehmenden Bier-Einkauf in Deutschland einzudämmen. Die Biersteuer von 50 Öre (7 Cent) pro Liter soll halbiert werden. Die Händler auf deutscher Seite rechnen jedoch nicht damit, dass es dadurch zu größeren Umsatzeinbußen kommt. Nach Angaben des Steuerministers wird die Biersteuer zusätzlich zu der bereits vor längerem für den 1. Oktober beschlossenen Steuerminderung auf Alkohol, Zigaretten und Softdrinks gesenkt. Damit ...
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt