Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Smartseller: Casualfood und Gebr. Heinemann starten Joint Venture
Neues Tool: Metro unterstützt Gastronomen bei Onlinebewertungen
München: Gepp’s eröffnet neuen Shop in der Neuhauser Straße
Joint-Venture: Rotkäppchen-Mumm steigt bei Kollex ein
Erfolgreich: Bigchefs in Frankfurt zieht positive Bilanz

News in "Braten" Schlagwort

von cl   Erstellt am 16.08.2016
Frankfurt. Geklärte Butter oder Butterschmalz eignet sich zum Braten, Kochen, Backen oder Frittieren. Der irische Hersteller Kerrygoold bringt ab September ein  Butterschmalz auf den Markt, das aus irischer Weidmilch hergestellt wurde.  Butterschmalz entsteht, indem der Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzogen werden. Butterschmalz ist ein reines Naturprodukt ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe. Durch den hohen Fett- und geringen Wassergehalt ist es lang haltbar und das sogar ungekühlt. Der Milchzuckergehalt liegt bei 0 Prozent ...
Schlagworte tag  
Butterschmalz    Kerrygold    Kochen    Braten    Frittieren   
von mb   Erstellt am 27.04.2015
München. So wird Abwechslung auf dem Teller schwer: Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Alfa Metalcraft Corporation (AMC) kann über ein Drittel der Deutschen nicht mehr als fünf Gerichte zubereiten. Dies teilte der Hersteller hochwertiger Edelstahl-Kochsysteme per Pressemeldung mit. 26 Prozent der Befragten können nur maximal fünf Gerichte ohne Rezept kochen. Acht Prozent gaben sogar an, dass sie ohne Rezepte komplett aufgeschmissen sind. Gerichte, die sich durch Ausgewogenheit auszeichnen, benötigen ...
Schlagworte tag  
Gerichte    AMC    Edelstahl    Kochsysteme    Garen    Kochen    Braten    Navigenio   
von mb   Erstellt am 26.11.2009
Berlin. Weihnachten steht vor der Tür - und damit auch wieder der alljährliche Spießrutenlauf: Schnell in den überfüllten Supermarkt, die richtigen Zutaten besorgen, auf den letzten Drücker einen halbwegs ansehnlichen Tannenbaum aussuchen, für jeden ein passendes Geschenk finden und auch noch selbst einpacken. Hektik pur, dabei gilt Weihnachten doch als besinnliche Zeit. Für alle Weihnachtsgestressten ist die Weihnachtsgans-to-go die optima(h)le Lösung: eine knusprig gebratene Dithmarscher Gans für vier Personen, ...
von mb   Erstellt am 17.11.2009
Bonn. Wildschwein, Reh, Rotwild – Wildfleisch findet bei immer mehr Deutschen Anklang. Im Zeitraum von April 2008 bis März 2009 wurden 25.900 Tonnen des heimischen Wildbret, zu dem auch das Damwild zählt, abgesetzt. Dies entspricht einem Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie jetzt der Deutsche Jagdschutz-Verband (DJV) mitteilte. Den größten Anteil machte mit 14.800 Tonnen das Wildschwein aus, vom Reh wurden immerhin 7.800 Tonnen Fleisch verkauft. Der DJV erklärt die ansteigenden Zahlen damit, dass Wildbret nicht ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 11.08.2006
Mit einer großen Sortenvielfalt erobern native Speiseöle den Markt. Ob Oliven-, Walnuss-, Kürbiskern-, Mohn- oder Rapsöl, schonend kaltgepresste Öle gelten als gesundheitsfördernd und sind auf Grund ihres sortentypischen Geschmacks vor allem in der kalten Küche beliebt. Aber eignen sie sich auch zum Braten und Frittieren? Die Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel hat natives Rapsöl als Frittiermedium getestet, das auf Grund der Zusammensetzung seiner Fettsäuren als besonders wertvoll für ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 28.03.2006
„Schwierigkeiten sind die Geburtswehen neuer Ideen“. Dieses Zitat von Michael Böhm trifft bei der Erfindung des ROULFIX den sprichwörtlichen Nagel auf den Kopf. Damit Rouladen und andere gefüllte Gerichte beim Braten nicht wieder auseinander fallen, kannte man bislang nur Metallklammern, Spieße aus Holz und Metall, sowie das althergebrachte Kochgarn. Alle genannten Methoden haben verschiedene Nachteile: Die Metallklammern erschweren das Anbraten, leiern bei mehrmaliger Benutzung aus und können die Beschichtung des Kochgeschirrs ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 21.11.2004
Die Deutschen sind alles andere als Kochmuffel. Das hat eine Online-Umfrage der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH ergeben. Doch welche Zubereitungsarten bevorzugen die Deutschen? 93 Prozent der Befragten gaben unterschiedliche Vorlieben und Gewohnheiten bei der täglichen Essensvorbereitung an. So zaubert die Mehrheit der Deutschen eigene Kreationen aus Töpfen und Pfannen. Eine wichtige Rolle bei der Zubereitung der Mahlzeiten spielt die Zeit. 32 Prozent der Befragten geben an, dass sie gern neue Gerichte ausprobieren ...
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt