Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
Lidl: Fruchtschule startet mit Ernährungswerkstatt ins neue Schuljahr
Blend Republic: Start-up bringt Kaffee, der schön machen will, heraus
Marché International: Restaurantkette wird ausgezeichnet
Verkostung: Weingut J. Neus präsentiert Spätburgunder
Vegane Produkte: Lidl geht auf Next Level Meat Roadshow

News in "Holsten-Brauerei" Schlagwort

von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 17.12.2003
Für die Holsten-Brauerei hat sich kein Käufer gefunden. Aufsichtsrat und Vorstand hätten die seit Mitte Juli laufende Überprüfung von strategischen Alternativen beendet, teilt das Unternehmen mit. Damit ist die monatelange Partnersuche vorerst gescheitert. Es habe sich kein konkreter Ansatz ergeben, der für Unternehmen, Mitarbeiter und Aktionäre von Vorteil gewesen wäre, heißt es. In der Aktionärsstruktur von Holsten gebe es keine Veränderung. Holsten ist seit Monaten auf der Suche nach einem Käufer, ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 10.08.2003
Die Holsten-Brauerei investiert in eine reine PET-Abfüllanlage für Bier und Biermischgetränke. Die neue Linie ist ausgelegt für eine Leistung von 36.000 0,5 l-Fl/h, entsprechend einer Jahreskapazität von rund 500.000 hl. Ab August 2003 nimmt die PET-Anlage am Standort der Feldschlösschen Brauerei, Braunschweig, ihren Betrieb auf. Lieferant der kompletten Linie ist die Krones AG, Neutraubling. Die PET-Flaschen stellt inline die Blasmaschine Contiform S24 her. Über Lufttransporteure des Typs AirCo gelangen sie zum speziellen PET-Füller ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 11.03.2003
Neben Scottish & Newcastle soll jetzt auch die Interbrew SA, Leuwen, an einer Übernahme der Holsten-Brauerei AG, Hamburg, interessiert sein, berichtet die Welt. Beide Brauereikonzerne führten dazu Gespräche mit dem Holsten-Aktionär Christian Eisenbeiss über den Kauf seines Aktienpakets. Die Interbrew war zuvor mit ihrem Angebot für die Privatbrauerei Warsteiner gescheitert. Der belgische Konzern hatte sich im vergangenen Jahr mit der Bremer Brauerei Beck GmbH & Co verstärkt und erst kürzlich die in Hannover ansässige ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 10.04.2002
Die Holsten-Brauerei AG, Hamburg, bezeichnet die geplante Einführung des Dosenpfandes als verbraucherfeindlich. Die Kosten für Einrichtung und Betrieb der Rücknahmesysteme würden an die Kunden weitergegeben, sagt Sprecher Udo Franke. Die Margen der Unternehmen seien so gering, dass die zusätzlichen Kosten nicht getragen werden könnten. Welcher Betrag dann zu dem Pfand von 0,25 Euro pro Dose hinzukomme, sagte er nicht. Die Höhe hänge von den angebotenen Systemen ab.
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt