Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Energydrink: Oettinger Brauerei bringt US-Marke Bang in den Handel
Pfalz: 20 beste Jungwinzer wurden gekürt
Partnerschaft: Chefkoch und Bring kooperieren
Lichtenauer: Vegane Limonade erhält PETA Food Award
Vielfalt: Coca-Cola hängt die Pride-Flagge hoch

News in "Deutsche Tiefkühlinstitut" Schlagwort

von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 23.09.2002
Die Produktgruppe der Menüs, Zubereitungen, Eintöpfe und Suppen zählte in Deutschland im Jahr 2001 zum Top-Sortiment des Tiefkühlkost-Angebotes. Insgesamt wurden von Pfannengericht, Kartoffel-Gratin und Co. 437.679 t verzehrt. Das waren 14,1 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr, errechnete das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti). Besonders beliebt seien dabei Produkte gewesen, die als Teil einer Hauptspeise dienen, wie bspw. Hühnerfrikassee. Der Verbrauch dieser Zubereitungen kletterte auf 294.664 t und erreichte ein Mengenplus von 16,8 ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 17.08.2002
Von Finnland bis Griechenland stieg im Jahr 2001 der Verbrauch von Tiefkühlkost. Dabei blieben die Briten - wie im Vorjahr - Spitzenreiter beim Verzehr tiefgekühlter Lebensmittel. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 48,9 Kilogramm lagen sie vor den Schweden (46,6 Kilogramm) und den Norwegern (44,8 Kilogramm). Deutschland belegte Platz vier mit einem Pro-Kopf-Verzehr von 34,3 Kilogramm. Im Mittelfeld von den insgesamt zehn erfassten europäischen Ländern rangierte Frankreich (31,1 Kilogramm) sowie Finnland (25,9 Kilogramm), meldet das Deutsche Tiefkühlinstitut ...
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt