Gastro
WAS?  
WO?  
Malaysia »
Stadt ( Distrito Nacional ) » [Stadt ändern]
 
Other
CO2-Reduzierung: Schokoladenmuseum Köln wird ab sofort klimaneutral betrieben
9. Systemgastronomie-Preis: Die Nominierten stehen fest
Kühlungsborn: Gourmet Tage zeigen kulinarische Vielfalt
Karlsruhe: Kulinarischer Rundgang sorgt für Genussmomente
Der Feinschmecker: Magazin kürt erneut die 500 besten Restaurants in Deutschland

News in "Hefe" Schlagwort

von mb   Erstellt am 28.02.2014
Berlin. Die deutschen Brauer haben bei der UNESCO einen Antrag eingereicht um das Reinheitsgebot für Bier zum schützenswerten Kulturerbe zu erklären. Im Rahmen einer Umfrage fand der Vorschlag in der Bevölkerung mit 79 Prozent eine breite Zustimmung. Dies teilte der Deutsche Brauer-Bund mit. Soll deutsches Bier offiziell zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen? 79 Prozent der Befragten gaben in einer aktuellen Meinungsumfrage im Auftrag des Vereins „Die Lebensmittelwirtschaft“ ihre Zustimmung dazu. Damit liegt der Gerstensaft ...
von mb   Erstellt am 19.12.2013
Berlin/München. Das deutsche Reinheitsgebot für Bier ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt und wird hoch geschätzt. Nun wagen einheimische Brauer einen Vorstoß: das Reinheitsgebot für Bier soll Weltkulturerbe werden. Man habe die Aufnahme in die UNESCO-Liste beantragt, berichtet der „Deutsche Brauer-Bund e.V.“ in einer Pressemitteilung. Das Reinheitsgebot ist bereits fast 500 Jahre alt – es wurde einst im bayerischen Ingolstadt im Rahmen einer Landesordnung beschlossen. Im Anschluss an die Verkündung 1516 ...
von mb   Erstellt am 23.10.2012
Freising. Ende September wurden in England die besten Biere der Welt ausgezeichnet. Bei den „World Beer Awards“ standen rund 600 Biere zur Auswahl, die aus insgesamt 32 Ländern eingereicht wurden. Unter den Preisträgern befindet sich auch ein bayerischer Teilnehmer. Wie schon im vergangenen Jahr überzeugte der Weizenbock Vitus die Jury der Veranstaltung mit seinem hefeblumigen Geschmack und der feinen Würze. Das Produkt aus dem Hause Weihenstephan gewann die beiden Kategorien „World’s Best Wheat Beer“ und „World’s ...
von mb   Erstellt am 30.03.2012
Oberhaching. Am 23. April 2012 ist der Tag des deutschen Bieres. Die Bundesrepublik ist eine Nation der Biertrinker – schließlich lag der Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr 2011 bei satten 101,4 Litern. Damit ist man auch im Gesamtvergleich in der Europäischen Union ganz vorne dabei. Dies berichtet Jollydays, Deutschlands großes Erlebnisportal, in einer Pressemeldung. Das Bierbrauen und -trinken hat hierzulande eine lange Geschichte. Das berühmte Reinheitsgebot datiert vom 23.04.1516: damals vereinheitlichte Herzog Wilhelm IV. den Herstellungsprozess ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 06.08.2006
Im August ist es wieder soweit: Der wichtigste Bierrohstoff, die Braugerste, wird geerntet. „Die Gerste hat sich als bester Rohstoff für die Verarbeitung zu Malz und daraus zu Bier erwiesen“, erklärt Jochim Schulze, Produktmanager für Bier und Brotgetreide bei der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH. „Deutsches Bier wird nach den Vorgaben des Reinheitsgebotes gebraut. Zur Herstellung von Bier dürfen demnach nur Malz aus Braugetreide, Hopfen, Wasser und Hefe verwendet werden.“ Braugerste ...
Schlagworte tag  
Seele des Bieres    Ernte    Braugerste    Gerste    Bier    Malz    Hopfen    Wasser    Hefe   
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 24.02.2005
Die Klosterbrauerei Neuzelle darf ihr mit Zuckersirup versetztes Schwarzbier als "Bier" verkaufen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Das deutsche Recht lasse Abweichungen vom deutschen Reinheitsgebot durchaus zu, betonten die obersten Richter. Nach dem Reinheitsgebot darf Bier ausschließlich aus Gerstenmalz, Wasser, Hopfen und Hefe gebraut werden. Dies diene nicht dem Gesundheitsschutz, sondern lediglich "der Traditionspflege deutscher Braukunst", stellte das Gericht laut einer dpa-Meldung fest. Gleichzeitig greife ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 01.04.2002
Schmutzbakterien, Hefen und Schimmelpilze: Acht von 33 getesteten Buttermarken waren laut Stiftung Warentest mikrobiologisch mangelhaft und kassierten daher auch das entsprechende Qualitätsurteil. Geprüft wurde am Mindesthaltbarkeitsdatum. Hauptkritik: Es fehlt an Hygiene bei der Produktion. Nicht bestanden hatten den Test unter anderem die Produkte Beste Butter van Antje, Mibell, Weihenstephan Frische Tafelbutter und Füllhorn Öko-Butter. Dazu erfüllten zwei Produkte die Bestimmungen der Butterverordnung nicht. Die Proben von Delicado ...
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt