Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Metro: Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen
McDonald's: Burger-Spezialist erweitert Frühstücksangebot
China: Kempinski eröffnet zwei Hotels am Wasser
Dessau: Burgerme kooperiert mit der Deutschen Bahn
Malta: Erstmals zwei Michelin-Sterne für heimische Küche

News in "Verbraucherzentrale Hamburg" Schlagwort

von cl   Erstellt am 10.11.2023
Hamburg/Frankfurt. Die Verbraucherzentrale Hamburg und die Verbraucherorganisation foodwatch fordern eine Kennzeichnung von Produkten, die trotz geschrumpftem Inhalt zum gleichen Preis verkauft werden. Solche versteckten Preiserhöhungen seien kaum zu erkennen, jedoch mittlerweile Alltag im Supermarkt. Für Verbraucherinnen und Verbraucher sei diese sogenannte Shrinkflation nicht nur eine ärgerliche Täuschung, sondern in Zeiten steigender Lebensunterhaltungskosten auch eine finanzielle Belastung, so die Organisationen. Ein besonders dreistes ...
von cl   Erstellt am 24.01.2023
Frankfurt/Hamburg. VerbraucherInnen haben Rama zur Mogelpackung des Jahres 2022 gewählt. Seit letztem Jahr wird das bekannte Streichfett des Herstellers Upfield mit 400 statt 500 Gramm Inhalt zum selben Preis in einer gleich großen Dose verkauft. Das Produkt wurde so um 25 Prozent teurer. Die Verbraucherzentrale Hamburg, die die Wahl der „Mogelpackung des Jahres“ jedes Jahr durchführt, fordert vom Gesetzgeber, VerbraucherInnen besser vor solchen versteckten Preiserhöhungen zu schützen.Abstimmungsergebnis im Überblick: ...
von cl   Erstellt am 06.01.2022
Hamburg. Ab sofort können Verbraucherinnen und Verbraucher die »Mogelpackung des Jahres 2021« wählen. Bei den fünf Kandidaten handelt es sich um Fertiglebensmittel, die durch besonders raffinierte Füllmengenänderungen im letzten Jahr deutlich teurer wurden. Zugleich verschwenden die Unternehmen mit dieser Masche Ressourcen, weil häufig mehr unnötiger Verpackungsmüll produziert wird. »Mogelpackung des Jahres 2021« jetzt wählen Die Abstimmung zur Wahl der »Mogelpackung des Jahres 2021« ...
von cl   Erstellt am 24.08.2020
Hamburg. Industriell produziertes Eis wird oft mit viel Luft aufgeschlagen. Das sorgt für cremigen Genuss und spart Kosten bei der Herstellung. Wie viel Luft Eis tatsächlich enthält, erfahren Verbraucher beim Einkauf allerdings nicht, denn die Füllmenge darf in Deutschland in Volumen gekennzeichnet werden.  Das Gewicht beispielsweise in Gramm anzugeben, ist nicht verpflichtend. Die aktualisierte Fertigverpackungsverordnung, über die der Bundesrat im September abschließend entscheiden muss, wird Eisliebhabern nicht mehr Klarheit ...
Schlagworte tag  
Eis    Luft    Verbraucherzentrale Hamburg   
von cl   Erstellt am 29.07.2020
Hamburg. Viele Lebensmittel sind kurz vor dem Erreichen des Mindesthaltbarkeits- oder Verbrauchsdatums noch genießbar, landen jedoch schlimmstenfalls im Müll, weil sie nicht mehr verkauft werden. Eine bessere Kennzeichnung im Einzelhandel würde helfen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren. Das ergab jetzt ein aktueller Marktcheck der Verbraucherzentrale Hamburg, die die Präsentation kurz haltbarer Waren in Supermärkten und Discountern stichprobenartig überprüft hat. Nach Einschätzung der Verbraucherschützer ...
von cl   Erstellt am 22.01.2019
Hamburg: Die Chipsletten der Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG wurden jetzt zur „Mogelpackung des Jahres 2018“ gewählt. Den zweiten Platz im Ranking belegt die Truthahnsalami Light 1A von Dulano (Lidl). Auf dem dritten Rang landete Mini Babybel von Bel.  Bei einer Online-Umfrage der Verbraucherzentrale Hamburg stimmten mehr als die Hälfte von fast 40.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Produkt, dessen Füllmenge der Hersteller im vergangenen Jahr drastisch von 170 auf 100 Gramm gesenkt hatte. Die Chips wurden ...
von mb   Erstellt am 28.06.2013
Hamburg. Ernährungsportale gibt es im Internet wie Sand am Meer. Nicht alle sind kompetent und vertrauenswürdig. Jedes schreibt sich Aufklärung, Beratung und Hilfe auf die Fahnen: oft dominieren aber eher Absatzinteressen. Zu diesem Ergebnis kommt die Verbraucherzentrale Hamburg nach einem Webseiten-Check von insgesamt zwölf Internetportalen zu Ernährungsthemen wie Laktoseintoleranz oder Säuglingsernährung. Die Verbraucherschützer untersuchten die Portale in puncto Transparenz, Verkaufsinteresse und Objektivität der ...
von mb   Erstellt am 04.12.2012
Leipzig. Energy-Drinks sollen nur an Volljährige verkauft werden. So lautet jedenfalls die Forderung der Verbraucherzentrale Hamburg im Zuge von mehreren kürzlich publik gewordenen Todesfällen im Zusammenhang mit übermäßigem Konsum von Energy-Drinks. Mittlerweile ermittelt die US-amerikanische Lebensmittelaufsicht sogar gegen den Hersteller „Monster“. Die Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) setzt sich indessen auch hierzulande für den Schutz von Jugendlichen ein und warnt vor den eventuellen Gesundheitsrisiken der ...
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt