Gastro
WAS?  
WO?  
USA »
Stadt ( Region ) » [Stadt ändern]
 
Meine Stadt : USA
Metro: Preis für nachhaltige Gastronomie 2023 verliehen
McDonald's: Burger-Spezialist erweitert Frühstücksangebot
China: Kempinski eröffnet zwei Hotels am Wasser
Dessau: Burgerme kooperiert mit der Deutschen Bahn
Malta: Erstmals zwei Michelin-Sterne für heimische Küche

News in "Gerolsteiner" Schlagwort

von cl   Erstellt am 08.02.2017
Gerolstein. Beim Geriolsteiner Brunnen schaut man auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. So konnte der Mineralwasser-Hersteller ein deutliches Umsatzplus verzeichnen. Der Gesamt-Nettowarenumsatz von Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken konnte um 8,4 Prozent auf 276,7 Millionen Euro gesteigert werden. Der Gesamtabsatz erhöhte sich um 7,3 Prozent auf 7,49 Millionen Hektoliter. Seine Marktführerschaft unter den kohlensäurehaltigen Mineralwässern konnte Gerolsteiner im Preissegment ab 0,40 Euro ...
von mb   Erstellt am 27.01.2010
Berlin. Die Verbraucherorganisation foodwatch hat vor irreführender Werbung bei sogenannten Wellness-Getränken gewarnt. Als besonders irreführendes Beispiel nannte foodwatch ein Getränk der Firma Pfanner. Aber auch andere Hersteller setzen laut der Verbraucherorganisation im hart umkämpften Getränkemarkt auf Tee-Mixgetränke mit zweifelhaften Wellnessversprechen. Neben den Herstellern Gerolsteiner, Nestea, Lipton und Volvic ist insbesondere das österreichische Unternehmen Pfanner ins Visier der Verbraucherorganisation foodwatch ...
von mb   Erstellt am 04.08.2009
Köln/Wien/Pfäffikon. Einige teure Mineralwassermarken bleiben bei den Konsumenten trotz Wirtschaftskrise unverändert beliebt. Dies meldete jetzt pressetext. Mineralwasser-Hersteller sehen sehen sich massiver Konkurrenz von Discountern ausgesetzt, die Mineralwasser billiger anbieten. Eine Imageanalyse des Marktforschers YouGovPsychonomics ergab, dass im Hochpreissegment die Marke Gerolsteiner vor Selters bei den Verbrauchern vorne liegt. „Die heutigen Zeiten lassen sich mit dem Krisenjahr 2001 vergleichen. Die globale Rezession hat bei den ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 05.09.2005
Die 2003 gestartete Innovationsoffensive des Gerolsteiner Brunnens funktioniert. Nach eigenen Angaben macht der Brunnen mittlerweile 12,3 Prozent seines Umsatzes mit Produkten, die jünger sind als drei Jahre. Dazu zählt im Besonderen die Produktinnovation Gerolsteiner Fit, die seit April 2005 eine sehr erfolgreiche Markteinführung durchläuft. Weiterhin verzeichnen die Gerolsteiner Apfelschorle in der 0,75-Liter-PET-Flasche (seit Juni 2004 auf dem Markt) sowie Gerolsteiner Naturell (Markteinführung Mai 2003) eine positive Entwicklung. "Unsere ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 01.05.2005
Harald Stadler (40) hat die Nachfolge von Rolf Hermes (61) bei der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG angetreten. Stadler übernimmt somit die Gesamtverantwortung für den nationalen Vertrieb des Marktführers der deutschen Mineralwasserbranche. Rolf Hermes wurde zum 30. April in den Ruhestand verabschiedet. Er war 45 Jahre für den Gerolsteiner Brunnen tätig, davon 16 Jahre als nationaler Verkaufsdirektor. Harald Stadler ist seit 1999 beim Gerolsteiner Brunnen tätig. Von Juli 1999 bis Januar 2000 war er Nationaler Key Account Manager ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 26.05.2003
Seit 2002 engagiert sich der Gerolsteiner Brunnen für den Branchennachwuchs und vergibt Stipendien für ein Studium zum Hotelmanager an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef. Die Stipendiaten verbringen innerhalb ihres vierjährigen Studiums ein Jahr an einer Partneruniversität in England, Australien oder Amerika und absolvieren mehrmonatige Praktika. Die praxisnahe Ausbildung mündet im Doppelabschluss als Diplombetriebswirt (FH) und im international anerkannten „Bachelor“. „Der Bedarf an qualifiziertem Nachwuchs ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 01.02.2003
„Starke Marken erweisen sich auch in konjunkturell schwachen Zeiten als kaum anfällig“, sagt der Bitburger-Geschäftsführer, Michael Dietzsch und lässt keinen Zweifel daran, dass er seine Biermarken dazu zählt. Er rechnet für 2003 trotz Einwegpfand und höheren Transportkosten für Mehrweggebinde nicht mit Einbrüchen im eigenen Geschäftsergebnis. Der Nettoumsatz sei von 686,6 Mio. auf mehr als 700 Mio. Euro in 2002 gestiegen. Als Grund für die Umsatzsteigerung nannte Dietzsch die Bierpreiserhöhung ...
von Gastro.de 1996-2008   Erstellt am 30.01.2002
Im Geschäftsjahr 2001 setzte die Bitburger Getränkegruppe 13,95 Millionen Hektoliter (13,58 Mio. hl) und damit 2,7 Prozent mehr an eigenen Getränken ab. Der Bierabsatz verringerte sich gegenüber dem Vorjahr geringfügig von 5,06 Mio. hl auf 5,03 Mio.hl (minus 0,6 %). Das Segment der alkoholfreien Getränke verzeichnete demgegenüber einen enormen Schub. Hier stieg der Absatz um rund 4,7 Prozent von 8,52 Mio. hl auf 8,92 Mio. hl. Der Absatz bei den bierproduzierenden Tochterunternehmen entwickelte sich unterschiedlich. So wuchs ...
follow us on twitter

Nach Nachrichten suchen

Empfehlungen

Presseverteiler

Wenn Sie wollen, dass wir auch über Sie berichten, dann nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. news(at)gastro.de

Archiv

Umfrage

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?









Bitte Anmelden oder Registrieren

Punkte sammeln

News Kommentar
1Pkt